Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

27.10.2020

18 neue COVID-19-Fälle in Ostprignitz-Ruppin

Mit dem heutigen Tage gibt es 18 neue COVID-19-Fälle im Landkreis Ostprignitz-Ruppin.

Drei Fälle sind dem Bereich der Stephanus-Kita in Kyritz zuzuordnen, drei weitere dem Infektionsgeschehen im Zusammenhang mit einer Bildungseinrichtung in der Prignitz. Ein Fall betrifft das Ausbruchsgeschehen im Kontext der Jobcenter-Geschäftsstelle in Kyritz. Drei Fälle sind im Umfeld eines Neuruppiner Kreditinstitutes angesiedelt.

Insgesamt gibt es damit 198 im Landkreis wohnhafte und mit dem SARS-CoV-2-Virus infizierte Personen. 128 davon gelten inzwischen als genesen.