Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

25.12.2020

Grippeschutzimpfungen im Gesundheitsamt

In dieser von der Coronapandemie geprägten Zeit ist es besonders wichtig, alle Krankheiten zu vermeiden, die die Atemwege oder die Lunge betreffen können. Deshalb empfehlen Experten, sich gegen Grippe impfen zu lassen, um so gegen Doppelinfektionen gewappnet zu sein.

Der Landkreis weist in diesem Zusammenhang auf die weiter bestehende Möglichkeit hin, sich beim Gesundheitsamt gegen Grippe impfen zu lassen. Diese Impfung ist für gesetzlich Versicherte kostenfrei. 

Zu beachten ist dabei, dass eine Impfung ausschließlich nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erfolgen kann. Termine können beim Gesundheitsamt unter der Telefonnummer 03391 / 688 - 5308 vereinbart werden. Die Impfung selbst erfolgt dann im neuen Gebäude des Gesundheitsamtes in der Neustädter Straße 13 in Neuruppin.

Innerhalb der folgenden Zeitfenster sind in der Regel an normalen Wochentagen Impfungen möglich:

Dienstag 13:00-14:30 Uhr
Mittwoch 13:30-14:30 Uhr
Donnerstag 13:00-14:00 Uhr

Wichtige Corona-Hinweise:

Beim Betreten des Gesundheitsamtes sind ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die bekannten Abstandsregeln einzuhalten. Außerdem sind ein Kugelschreiber, Impfausweis und Versichertenkarte zum Impftermin mitzubringen.