Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

01.12.2020

Änderungen durch den Fahrplanwechsel bei der ORP

Auf Grundlage von Fahrgasthinweisen und neuen Angebotskonzepten treten bei der Ostprignitz-Ruppiner Personennahverkehrsgesellschaft mbH (ORP) zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 Fahrplanänderungen in Kraft. Neben der Optimierung von Anschlüssen und der Vermeidung von Verspätungen wurden Fahrten im geringen Minutenbereich verschoben. Umfangreiche und relevante Fahrplanänderungen werden im Folgenden dargestellt:

• Bereich Kyritz

Die Kyritzer Stadtlinie 701 wird durch den bisher fehlenden Mittagstakt in Richtung Untersee ab 13.25 Uhr erweitert. Auch wird der Taktverkehr im Nachmittagsbereich durch ein 5-minütige Verschiebung vereinheitlicht. In Richtung Kyritz-West werden statt der Haltestelle Berliner Str. künftig die Haltestellen Hermann-Löns-Str. und Wittstock Str. bedient. Bitte beachten Sie weiterhin die Fahrplanänderungen aufgrund der Baumaßnahme in der Straße der Jugend.

Auf der Linie 744 zwischen Kyritz und Wittstock wird ein neues Bedienkonzept eingeführt. Im Zeitraum von ca. 06.00 Uhr bis 19.00 Uhr werden beinahe im 2-Stunden-Takt Fahrten mit einem einheitlichen Linienverlauf angeboten. In Wittstock besteht Anschluss vom/zum RE 6 und in Kyritz besteht Anschluss von/zur RB 73 nach Neustadt (Dosse), welche im weiteren Verlauf Anschluss zum RE 2 in Richtung Berlin hat. Durch den einheitlichen Linienverlauf der Linie 744 werden auf der Linie 702 (Kyritz-Teetz) innerhalb der Ferien zusätzliche Rufbusfahrten angeboten.

Durch fehlende Fahrgastnachfragen entfallen auf den Linien 704 die Fahrt 05.03 Uhr ab Lögow und auf der Linie 714 die Fahrten 04.25 Uhr ab Kyritz und 06.20 ab Wusterhausen. Auf der Linie 715 (Dreetz-Sieversdorf-Neustadt) wird Fahrgästen an Schultagen die Möglichkeit eingeräumt, den RE 2 in Richtung Berlin um 06.37 Uhr zu erreichen.

• Bereich Wittstock

Auf der Stadtlinie 740 wird das letzte Fahrtenpaar (17.52 Uhr ab Papenbrucher Chaussee und 18.33 Uhr ab Alt Daber) aufgrund fehlender Fahrgastnachfrage gestrichen. Weiter bedient die Fahrt 17.33 Uhr ab Alt Daber nicht alle Haltestellen und endet am Bahnhof.

Auf den Linie 741 und 742 werden Fahrten zur Anschlussgewährung zum/vom RE 6 zeitlich deutlich verschoben.

Auf den Linien 743 und 745 werden neue Bedienkonzepte eingeführt. Im Vormittagsbereich verkehrt die Linie 743 auf dem Fahrtverlauf Wittstock-Heiligengrabe-Blesendorf-Wittstock jeweils ab Wittstock 05.50 Uhr, 07.50 Uhr und 09.50 Uhr. Die gegenläufige Richtung wird zu den Abfahrtszeiten 11.10 Uhr, 14.00 Uhr, 15.10 Uhr und 17.00 Uhr angeboten. Ergänzt wird das Konzept durch Fahrten auf der Relation Wittstock-Zaatzke-Wernikow mit Weiterfahrt auf Linie 745 nach Ackerfelde zu den Zeiten 12.10 Uhr, 14.10 Uhr und 16.10 Uhr ab Wittstock bzw. 09.00 Uhr, 12.50 Uhr, 14.50 Uhr und 16.50 Uhr ab Ackerfelde.

Auf der Linie 745 werden ab 13.12.2020 Montag bis Freitag sieben Fahrtenpaare im 2-Stunden-Takt zwischen Wittstock und Meyenburg mit einheitlichem Fahrtverlauf über Freyenstein angeboten. In Wittstock besteht auf allen Fahrten Anschluss zum/vom RE 6 und in Meyenburg zur/von Linie 735 der Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim nach Plau am See.

Aufgrund fehlender Fahrgastnachfrage entfallen nachfolgende Fahrten:

o Linie 746 05.45 Uhr an Schultagen bzw. 06.40 Uhr in den Ferien ab Wittstock und 17.41 Uhr ab Sewekow
o Linie 748 15.45 Uhr ab Rossow und 16.31 Uhr ab Neuruppin

• Bereich Neuruppin

Der PlusBus 756 beginnt und endet in Fehrbellin, Gewerbepark. Auf der Relation Fehrbellin-Linum-Kremmen wird die Linie 758 neu eingeführt, welche vier Fahrtenpaare nach Kremmen mit Anschluss zum/vom RE 6 bzw. RB 55 enthält.
Es wird eine zusätzliche Fahrt auf der Linie 777 (Neuruppin-Wustrau) mit Weiterfahrt nach Fehrbellin auf der Linie 766 ab 07.30 Uhr angeboten. Auch auf der Linie 752 (Wustrau-Buskow-Neuruppin) wird eine zusätzliche Fahrt als Weiterfahrt von der Linie 777 mit Ankunft in Neuruppin 12.23 Uhr eingeführt.

Nachfolgende Haltestellen werden umbenannt:

o Bechlin, Weißer Hirsch -> Bechlin, B167
o Frankendorf -> Frankendorf, Kirche
o Kagar, Gemeindeverwaltung -> Kagar, Dorf
o Walsleben, Amt Temnitz -> Walsleben, Am Heideberg

Die geplante saisonale Bedienung im Zeitraum 01.05. bis 03.10.2021 befindet sich derzeit mit den Kommunen des Landkreises Ostprignitz-Ruppin in Abstimmung. Eine Veröffentlichung der Saisonfahrpläne ist innerhalb des 1. Quartals 2021 angedacht.

Hinweis der ORP:

Die ORP bittet alle Fahrgäste, sich vor Fahrtantritt über etwaige Fahrplanänderungen über die ORP-Service-Hotline 03391 / 400 618 zu informieren und die aktualisierten Fahrpläne über den Internetauftritt www.orp-busse.de/Fahrplaene/Fahrplanuebersicht/ abzurufen.

Auch die Verwendung der VBB-App „Bus&Bahn“ des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg wird Kunden empfohlen.

Außerdem ist die ORP für jeden Hinweis dankbar und bittet Fahrgäste auch 2021 offen in einen Dialog zu treten. Bereits jetzt werden neue Mobilitätsprojekte für 2021 geplant, bei denen Erfahrungen und Hinweise von Fahrgästen kontinuierlich mit einfließen.