Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

18.12.2020

Aufruf Teilnahme Kreistagssitzung - Es geht um viel

Nach einem Abwägungsprozess in mehreren durch die Kreistagsvorsitzende einberufenen Beratungen des Ältestenrates wurde mit Mehrheit der an der Beratung teilnehmenden Fraktionsvorsitzenden und dem Landrat gemeinsam entschieden, die Kreistagssitzung am 21. Dezember durchzuführen.

Denn wichtigster Beratungsgegenstand soll die Beschlussfassung zum Haushalt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin für das Jahr 2021 sein. Mit diesem sind nicht nur zahlreiche Investitionen in wichtige Einrichtungen und Infrastrukturen unsers Landkreises verbunden. Es hängt auch eine erhebliche Anzahl an Leistungen und Förderungen sowie Projektfinanzierungen für verschiedenste Bereiche und dadurch mittelbar Arbeitsplätze hiervon ab.

Für die Sitzung wurde das Hygiene- und Sicherheitskonzept nochmals ausgeweitet und ergänzt. Tagungsort wird die große Sporthalle des SKZ in Kyritz sein. Dort können erheblich größere Abstände zwischen den einzelnen Abgeordneten und eine vollständige Trennung von den Besucherbereichen realisiert werden. Abgeordnete und Gäste werden über separate Zu- und Ausgänge in Einbahnstraßensystemen geleitet. Für die gesamte Veranstaltung wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes - auch am Sitzplatz - verpflichtend.

Wie für den Bundestag und den Landtag sind die Haushaltsbeschlüsse auch für den Kreistag Ostprignitz-Ruppin gerade in der jetzigen Zeit von entscheidender Bedeutung. Entsprechend bittet die Vorsitzende des Kreistages gemeinsam mit der Mehrheit der Fraktionsvorsitzenden, an der Sitzung möglichst teilzunehmen und in dieser außergewöhnlichen Situation Verantwortung zu übernehmen!

Hinweis zur Sitzung:Während dieser Sitzung des Kreistages erfolgt eine ständige Durchlüftung. Es könnte kühl werden.