Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

30.12.2020

Corona-Lage: 43 Neuinfektionen und 33 Genesene

Die Zahl der Neuinfektionen bewegt sich im Landkreis Ostprignitz-Ruppin weiter im zweistelligen Bereich. Mit Stand heute mittag (30. Dezember 2020) gibt es im Landkreis Ostprignitz-Ruppin 43 COVID-19-Neuerkrankungen. Bei den betroffenen Einrichtungen verteilen sich diese Fälle auf die Ruppiner Kliniken, einen Betreuungsdienst in Lindow sowie eine Seniorenwohnanlage in Neuruppin. Bei allen drei Einrichtungen handelt es sich um bereits bekannte Cluster.

Die Zahl der Genesenen im Landkreis ist gegenüber der gestrigen Meldung um 33 auf jetzt 770 gestiegen. Damit gibt es derzeit 623 aktive Fälle (+10), die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle beläuft sich auf 1.402 Personen. Berücksichtigt werden in der Statistik nur Personen, die ihren Hauptwohnsitz im Landkreis Ostprignitz-Ruppin haben.

Mit Blick auf die COVID-19-Erkrankten, die derzeit in Krankenhäusern des Landkreises behandelt werden, ist festzustellen, dass die Gesamtzahl leicht unter die Marke von 100 gesunken ist, nämlich auf 97. Allerdings bleibt die Zahl der Personen, die intensivmedizinisch versorgt werden müssen, mit 27 auf einem weiter hohen Niveau. 8 davon werden beatmet.

Die Verteilung der COVID-19-Fälle auf die Gemeinden, Städte und Ämter im Landkreis nach dem Wohnort-Prinzip können Sie jederzeit dem Dashboard für Ostprignitz-Ruppin entnehmen. Weitere Informationen finden Sie auf der Corona-Sonderseite des Landkreises.