Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

22.02.2021

Land Brandenburg: Impfangebot wird ausgeweitet

Die Landesregierung hat eine Ausweitung der Corona-Impfangebote angekündigt.

So können alle Personen, bei denen aufgrund einer schweren Vorerkrankung oder Behinderung ein sehr hohes oder hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS CoV-2 besteht (Paragraph 3 Absatz 1 Nummer 2 Corona-Impfverordnung), über eine Sonderrufnummer ihren Impftermin in einem Impfzentrum vereinbaren.

Außerdem werden alle über 80-jährigen Brandenburgerinnen und Brandenburger mit einem Brief über ihr Impfangebot informiert. Die ersten Briefe an die ältesten noch nicht geimpften Bürgerinnen und Bürger sollen Ende dieser Woche versendet werden.

Über die Einzelheiten des erweiterten Impfangebots informiert die Webseite www.brandenburg-impft.de