Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

14.08.2021

Inzidenz in OPR den vierten Tag über 20

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Ostprignitz-Ruppin wurde am Samstag vom Landesamt für Gesundheit (LAVG) und dem Robert-Koch-Institut (RKI) mit 21,2 angegeben. Damit liegt die Inzidenz am vierten Tag in Folge über dem Schwellenwert von 20.

Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Schwellenwert von 20 überschreitet und der Landkreis dies sodann bekannt gibt, gilt gemäß § 5 Abs. 3 der Zweiten SARS-CoV-2-Umgangsverordnung (2. SARS-CoV-2-UmgV) des Landes Brandenburg vom 29. Juli 2021 ab dem Tag nach der Bekanntgabe wieder die in dieser Verordnung vorgesehene Pflicht zur Vorlage eines Testnachweises, beispielsweise in der Innen-Gastronomie, in Beherbergungsstätten oder bei Konzerten in Innenräumen.

Weitere Informationen zu den geltenden Corona-Regeln im Land Brandenburg entnehmen Sie bitte u.a. der Sars-CoV-2-Umgangsverordnung.