Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

25.08.2021

Edgar erklärt in einfachen Worten die Bundestagswahl

Edgar ist einer von über 6 Millionen Erwachsenen in Deutschland, die Probleme beim Lesen und Schreiben haben. Trotzdem möchte Edgar am 26. September 2021 wählen gehen. Wie ist das überhaupt möglich, wenn man nicht richtig lesen und schreiben kann, aber wählen gehen möchte?

Edgar lernt seit 2018 zweimal in der Woche an der Kreisvolkshochschule in Neuruppin. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen des Regionalen Grundbildungszentrums des Landkreises Ostprignitz-Ruppin hat sich Edgar mit der Bundestagswahl beschäftigt. Die wichtigsten Fakten wurden in einfachen Sätzen zusammengefasst. Fragen wurden erörtert. Wie und wo kann man sich vorher über die Programme der Parteien informieren? Was ist eigentlich der Bundestag? Was macht die Bundesregierung? Wie funktioniert die Wahl im Wahllokal? Oder sollte man lieber die Briefwahl nutzen? Warum hat man zwei Stimmen?

Anlässlich des Weltalphabetisierungstages laden Edgar und das Regionale Grundbildungszentrum des Landkreises Ostprignitz-Ruppin zum 8. September 2021 um 9:00 Uhr in die Kreisvolkshochschule Neuruppin, Alt Ruppiner Allee 39, Haus D, in den Raum 150 ein. Hier möchte Edgar gemeinsam mit dem Grundbildungszentrum sein erworbenes Wissen in einer etwa einstündigen Veranstaltung weitergeben.

Um die aktuellen Hygienebedingungen einhalten zu können, wird um telefonische Voranmeldung gebeten.

Das Regionale Grundbildungszentrum des Landkreises ist telefonisch unter der Nummer 03391 / 769137 von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr erreichbar, aber auch per E-Mail: grundbildungszentrum@opr.de.

Ansprechpartnerinnen sind Frau Spad (Foto) und Frau Wasmund.

Iris Spad vom Regionalen Grundbildungszentrum des Landkreises

Iris Spad vom Grundbildungszentrum informiert über den Weltalphabetisierungstag am 8. September 2021.