Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

18.10.2021

Premiere für den Kreisdorftag in Holzhausen

Ganz herzlichen Dank, Holzhausen! Der Ortsteil von Kyritz hat am vergangenen Wochenende den ersten Kreisdorftag in Ostprignitz-Ruppin organisiert und damit für eine erfolgreiche Premiere gesorgt. Im Rahmen eines vielschichtigen Programms konnten die zahlreichen Gäste, die auch aus weiter entfernten Gemeinden des Lankreises angereist waren, spannende Einblicke in das Alltagsleben und die Besonderheiten von Holzhausen gewinnen. So wurde beispielsweise an der Spechthöhe über das renaturierte Feldsoll informiert, ein Ornithologe referierte über den ökologisch wertvollen Rückzugsort für zahlreiche Tierarten in einer Kiesgrube, und auch der alten Kirche von Holzhausen wurde ein Besuch abgestattet. Ortsvorsteher Andreas Lange berichtete zum Auftakt an der Gaststätte Thiel von immerhin 16 Unternehmen, die in Holzhausen ansässig sind und für rund 40 Arbeitsplätze sorgen. Stolz ist man auch auf die Kita im Ort. Zu bedauern sei allerdings, dass es keine Freiwillige Feuerwehr mehr im Ort gebe.

Die Idee eines Kreisdorftages war bei der Auszeichnungsveranstaltung zum Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" im Oktober 2020 aus dem Kreise der Teilnehmenden entstanden. Ein Jahr später wurde nun dieser Wunsch in Holzhausen zur Realität. Ziel des vom Landkreis unterstützten Kreisdorftages soll es künftig sein, sich in Ostprignitz-Ruppin "untereinander" auf der Ebene der Gemeinden besser kennen zu lernen und Tipps sowie Ideen für bürgerschaftliches Engagement weiterzugeben. Auch im kommenden Jahr soll wieder ein Kreisdorftag stattfinden, weitere Informationen dazu folgen demnächst.

Kreisdorftag2021

Die Teilnehmenden des Kreisdorftages 2021 in Kyritz OT Holzhausen.