Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle



Blindenhilfe


Zuständige Behörde:

Landkreis Ostprignitz-Ruppin
Amt für soziale Leistungen
Virchowstraße 14-16
DE - 16816 Neuruppin
Telefon:
03391 688 0

Fax:
03391 688 5002

Visitenkarte anzeigen


Sprechzeiten

montags nach Vereinbarung
dienstags 08:30 bis 12:00 und 13:30 bis 17:00 Uhr
mitwochs 08:30 bis 12:00 und 13:30 bis 15:00 Uhr
donnerstags 08:30 bis 12:00 und 13:30 bis 16:00 Uhr
freitags nach Vereinbarung

Nähere Informationen

  • Prüfung der Anträge auf Zahlung einer Blindenhilfe innerhalb und außerhalb von Einrichtungen
  • Voraussetzung: Zuerkennung des Merkzeichens "BL" im Schwerbehindertenausweis

Beachte: Den Antrag auf einen Schwerbehindertenausweis erhalten Sie im Gesundheitsamt. Dort werden Sie beraten.

Legen Sie bitte folgende Unterlagen vor:

  • Personalausweis
  • Schwerbehindertenausweis
  • Girokontoauszüge (vom letzten halben Jahr), Sparbücher, Festgelder, Wertpapiere, Grundbuchauszüge bei Eigenheim
  • Belastungen (z.B.: Mietvertrag, Versicherungen, Hausbelastungen)
  • Einkommensnachweise (Rentenbescheide, Arbeitslosenhilfescheid AGL I oder ALG II, Sozialhilfe/Grundsicherungsbescheid, Netto-Lohnbescheid, Wohngeld/Lastenzuschussbescheid, Kindergeldbescheid)
  • Einstufungsbescheid der Pflegekasse sofern vorhanden
  • Vollmacht / Betreuerausweis (bei Antragstellung durch beauftragte Personen)

Rechtliche Grundlagen:

  • Sozialgesetzbuch XII
  • Verwaltungsverfahrensgesetz

Zurück oder Zum Seitenanfang