Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle



Verkehrsinfrastruktur

Anreisemöglichkeiten und Verkehrsverbindungen

verkehsanbindung

Mit dem Auto

Die Bundesautobahn A 24 Berlin - Hamburg durchquert den Kreis aus südöstlicher in nordwestlicher Richtung. Sie ist die wichtigste Verkehrsader für den Straßenverkehr. Ab dem Autobahndreieck Wittstock/Dosse beginnt die A 19 in Richtung Rostock.
Im Kreisgebiet liegen die Autobahnanschlußstellen Fehrbellin (A 24), Neuruppin-Süd (A 24), Neuruppin (A 24), Herzsprung/Kyritz (A 24), Wittstock (Dosse) (A 19) und Pritzwalk/Wittstock (A 24).

Die Bundesstraßen B 5 (Berlin-Hamburg), B 102 (Berlin-Brandenburg-Lübben), B 103 (Kyritz-Güstrow-Rostock) und die B 167 (Bückwitz-Eberswalde-Lebus/polnische Grenze) sind für die überregionale Verkehrsanbindung von großer Bedeutung. Im Kreis besteht ein dichtes und mittlerweile gut ausgebautes Straßennetz im Rahmen von Landes-, Kreis- und kommunalen Straßen, das den Autoverkehr zu allen Orten sichert.

So erreichen Sie die verschiedenen Standorte der Kreisverwaltung!

Mit der Bahn

RE2 Cottbus - Berlin - Neustadt (Dosse) - Wittenberge (60-Minutentakt) - Schwerin - Wismar (120-Minutentakt)

RE6 Berlin - Neuruppin - Wittstock - Wittenberge (60-Minutentakt, Sa, So, F Neuruppin - Wittenberge 120-Minutentakt)

RB54 Löwenberg - Herzberg (Mark) - Rheinsberg von Ostern (Karfreitag) bis Sonntag nach den Oktoberferien im Land Brandenburg täglich 

RB73 Neustadt (Dosse) - Kyritz - Pritzwalk (Mo - Fr Neustadt (D.) - Kyritz 60-Minutentakt, Kyritz - Pritzwalk 2 Fahrten, Sa So, F Neustadt (D.) - Kyritz - Pritzwalk 3 Fahrten)

Als touristische Attraktion wird zu besonderen Anlässen sonntags ein Dampflokzug zwischen Berlin und Rheinsberg eingesetzt:
im September zum Bahnhofsfest
im Oktober zum Töpfermarkt
im Dezember zum Weihnachtsmarkt

Mit dem Flugzeug

Im Kreisgebiet gibt es drei Verkehrslandeplätze:

  • Kyritz - Heinrichsfelde     
  • Fehrbellin     
  • Berlinchen.

Der nächstliegende Flughafen ist Berlin-Tegel. Er ist über die Autobahnen A 24 - A 10 in knapp einer Stunde zu erreichen.

Mit dem Boot

Die nennenswerten im Kreis befindlichen Flüsse sind Dosse, Rhin, Jäglitz und Temnitz. Bedeutende Wasserstraßen, jedoch nur für den Sportbootverkehr, sind die Havelwasserstraße von Oranienburg über Zehdenick und Fürstenberg in die Rheinsberger Gewässer und der Rhin in die Ruppiner Seenkette bis nach Boltenmühle bzw. nach Lindow.

Mit dem Bus

Im öffentlichen Personennahverkehr sichert die Ostprignitz-Ruppiner Personennahverkehrsgesellschaft mbH (ORP) mit Subunternehmen über Buslinien die Beförderung zwischen den Städten und zu den einzelnen Gemeinden.

Ein entsprechender Fahrplan dazu ist an jeder Haltestelle zu finden.