Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt


10_iconneu_corona_kitasschulen10_iconneu_corona_reisen10_iconneu_corona_familienneu

10_iconneu_corona_senioren10_iconneu_corona_gesetze10_iconneu_corona_links10_iconneu_corona_kontakte

Informationen

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zum SARS-CoV-2-Virus („Coronavirus“) im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Das Gesundheitsamt des Lankreises hat eine Hotline für wichtige Fragen eingerichtet:

03391/688-5376

Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag 8.00 – 15.00 Uhr, Freitag 8.00-12.00 Uhr

Kontaktformular Icon

Das Robert-Koch-Institut hat einen Steckbrief zum SARS-CoV-2-Virus veröffentlicht und Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen gegeben. Außerdem finden Sie dort die aktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit.

Infos für Reiserückkehrer finden sich in diesem Merkblatt.

Aktuelles Infektionsgeschehen in Ostprignitz-Ruppin

Zahlen für den gesamten Landkreis

Stand: 26.10.2020, 15.00 Uhr; Alle Fälle nach Wohnortprinzip

Gesamtzahl der Fälle 180
Genesen 128
Todesfälle 0

Akute Fälle nach Städten, Ämtern und Gemeinden

Stand: 26.10.2020, 15.00 Uhr; Alle Fälle nach Wohnortprinzip

Gebietskörperschaftderzeit positiv gemeldete FälleÄnderungen zum Vortag
Stadt Neuruppin 4 0
Stadt Kyritz 9 0

Stadt Wittstock

7 +2
Stadt Rheinsberg 0 0
Gemeinde Fehrbellin 1 0
Gemeinde Heiligengrabe 14 0
Gemeinde Wusterhausen 2 0
Amt Lindow 4 0
Amt Neustadt 11 +1
Amt Temnitz 0 0

Informationen zur Inzidenz

Den aktuellen Inzidenzwert für Ostprignitz-Ruppin entnehmen Sie bitte dem Dashboard des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit: https://kkm.brandenburg.de/kkm/de/corona/fallzahlen-land-brandenburg/.

Quelle: brandenburg.de

© brandenburg.de

Coronavirus - Nachrichten aus dem Landkreis

Suchergebnis (181 Treffer)

09.04.2020

Andere Erkrankungen in der Coronakrise nicht aus dem Blick verlieren

Auch wenn sich derzeit alles und aus wichtigem Grund um das Coronavirus dreht, werden andere Krankheiten nicht weniger. Und auch die müssen behandelt werden, unter Umständen sofort.
Deshalb sollten Symptome wie beispielsweise Schmerzen in der Brust oder Atembeschwerden, die möglicherweise nichts mit einer Corona-Infektion zu tun haben, auch weiterhin ernst genommen und von einem Arzt ... mehr »
08.04.2020

33 bestätigte Coronafälle im Landkreis Ostprignitz-Ruppin

UPDATE 09.04.2020: In der Zwischenzeit sind drei neue Infektionsfälle hinzugekommen - die Gesamtzahl liegt nun bei 36 positiv Getesteten im Landkreis. Sechs Patienten werden stationär behandelt, eine Person liegt auf der Intensivstation und wird beatmet. Sechs Menschen gelten inzwischen als genesen.
Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten und positiv getesteten Personen im Landkreis hat sich auf ... mehr »
08.04.2020

Landkreis Ostprignitz-Ruppin hebt Allgemeinverfügung Reisen auf

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin hebt nach der jetzt vorliegenden Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg vom 07.04.2020 und nach eingehender Prüfung die Allgemeinverfügung für Reisen nach Ostprignitz-Ruppin vom 29.03.2020 auf.
Bis zum Inkrafttreten der Aufhebung am Karfreitag (also am Tag nach der Veröffentlichung der beigefügten Allgemeinverfügung in den beiden großen Regionalzeitungen - Märkische Allgemeine und Ruppiner Anzeiger am 09.04.2020) wird ... mehr »
07.04.2020

Stellungnahme des Landkreises zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts

Am 29.03.2020 ist die Allgemeinverfügung Reisen des Landkreises Ostprignitz-Ruppin in Kraft getreten. Das Verwaltungsgericht Potsdam hat mit zwei Beschlüssen vom 31.03.2020 die aufschiebende Wirkung von Widersprüchen gegen die geltende Allgemeinverfügung angeordnet. Gegen diese Entscheidungen wurde am 02.04.2020 Beschwerde seitens des Landkreises eingelegt. Nun hat das Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg entschieden und die Beschwerden des Landkreises gegen ... mehr »
07.04.2020

Erste Entscheidung zu Gunsten des Landkreises Ostprignitz-Ruppin gefallen

In Bezug auf die Zweite Allgemeinverfügung zur Einreise in den Landkreis Ostprignitz-Ruppin hat das zuständige Verwaltungsgericht Potsdam in einem Fall den Eilantrag eines Zweitwohnungsinhabers abgewiesen. Dieser wollte beim Gericht erwirken, dass dem zunächst vom Landkreis abgelehnten Antrag auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung zur Einreise in den Landkreis Ostprignitz-Ruppin durch das Gericht stattgegeben wird. Dies lehnte das ... mehr »