Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Suchergebnis (547 Treffer)

23.03.2020

Was ändert sich mit der neuen Rechtsverordnung?

Am heutigen Montag, 23.03.2020, ist eine neue Rechtsverordnung des Landes Brandenburg in Kraft getreten. Damit gelten – auch in Ostprignitz-Ruppin - weitere, schärfere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus (im Vergleich zur bisherigen Verordnung vom 17.03.2020). Das Ziel: Eine schnelle Corona-Ausbreitung soll verhindert werden, um unser Gesundheitssystem, auch in diesen Krisenzeiten, zu schützen.
Die neue Rechtsverordnung gilt vorerst bis einschließlich ... mehr »
23.03.2020

Aufhebung der Allgemeinverfügung zum Umgang mit Veranstaltungen

Die am 14.03.2020 in Kraft getretene Allgemeinverfügung des Landkreises Ostprignitz-Ruppin zum Umgang mit größeren Veranstaltungen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in der Fassung der am 19.03.2020 in Kraft getretenen Ersten Allgemeinverfügung zur Änderung der Allgemeinverfügung zum Umgang mit größeren Veranstaltungen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 wird aufgehoben.
Es gilt nunmehr die ... mehr »
23.03.2020

Zuwendungen für Unterkunft und Verpflegung in der Ausbildung - Fristverlängerung für Antragstellende

Angesichts der aktuellen Situation wird die Antragsfrist auf Zuwendungen des Landes zu Unterkunft und Verpflegung für die Antragstellerinnen und Antragsteller des Maßnahmezeitraumes 1. Schulhalbjahr 2019/2020 vom 1. April 2020 auf den 1. Juni 2020 verlängert.
Ansonsten gilt grundsätzlich:
Die Anträge müssen spätestens bis zum 01. April des Jahres für das vorangegangene gesamte 1. Schulhalbjahr gestellt werden und spätestens ... mehr »
22.03.2020

Die neue Rechtsverordnung zur Eindämmung des Coronavirus

Am Montag, 23.03.2020, 00:00 Uhr tritt eine neue Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg in Kraft.
Die Verordnung im Wortlaut als PDF
Landesrechtsportal Brandenburg (Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg)
UPDATE 23.03.2020: Mit der o.g. neuen Verordnung des Landes wird die am 14. März 2020 in Kraft getretene Allgemeinverfügung des Landkreises Ostprignitz-Ruppin ... mehr »
22.03.2020

Neue Rechtsverordnung des Landes tritt am Montag in Kraft

Am Montag, 23.03.2020, tritt eine neue Rechtsverordnung der Landesregierung in Kraft, um mit weitergehenden Maßnahmen die Ausbreitung des Coronavirus im Land Brandenburg einzudämmen. Das hat Ministerpräsident Dietmar Woidke am Abend auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben.
Die Einzelheiten in einer Pressemitteilung der Staatskanzlei vom 22.03.2020.
Vorausgegangen war eine Besprechung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer:
Mitteilung der Bundesregierung
... mehr »
22.03.2020

Weitere bestätigte Corona-Infektion im Landkreis

Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gibt es eine weitere bestätigte Infektion mit dem Coronavirus.
Die infizierte Person stammt aus dem Rheinsberger Raum und pendelte bisher berufsbedingt nach Berlin. Die Person hat sich bereits selbst in Isolation begeben, ebenso wie eine weitere Kontaktperson.
Insgesamt gibt es damit - nach jetzigem Stand - sieben bestätigte Coronafälle im Landkreis.
... mehr »
22.03.2020

Weitere Einschränkungen im Linienverkehr der ORP

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie kommt es ab Montag, 23.03.2020, zu weiteren Einschränkungen im Linienverkehr der Ostprignitz-Ruppiner Personennahverkehrsgesellschaft mbH (ORP).
Die ORP bittet alle Fahrgäste, sich vor einer geplanten Fahrt auf der Internetseite des Unternehmens über bestehende bzw. geplante Fahrplanänderungen zu informieren. Alle Änderungen werden auf der ORP-Startseite unter der Meldung „Einschränkung im Linienverkehr“ zusammengefasst und fortlaufend aktualisiert.
Informationen zu Fahrtausfällen, ... mehr »
22.03.2020

Hinweise zur Abgabe von Trichinenproben

Für die Abgabe von Trichinenproben gelten im Zuge der Coronakrise seit Freitag, 20.03.2020, bis auf weiteres neue Abgabeorte.
Der Briefkasten zur Abgabe von Trichinenproben am Verwaltungsgebäude, Neustädter Str. 14 in Neuruppin, befindet sich am Lieferanteneingang neben der Gittertür. Die Proben sind hier einzuwerfen.
Am Verwaltungsgebäude, Rheinsberger Str. 18 in Wittstock/Dosse, ist der Proben-Briefkasten im Bereich des Fahrradständers am barrierefreien Eingang (bisheriger Eingang ... mehr »
21.03.2020

Landkreis begrüßt Soforthilfen des Landes als dringend notwendig

Durch das Ausmaß der Coronakrise sind zahlreiche Unternehmen in ihrer Existenz bedroht, vor allem Kleinunternehmer und Mittelständler.
Um schnelle Unterstützung zu gewährleisten, hat das Land Brandenburg ein Soforthilfeprogramm auf den Weg gebracht. Möglich sind Zuschüsse zwischen 5.000 und 60.000 €. Anträge können ab Mitte der kommenden Woche über die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) gestellt ... mehr »
20.03.2020

Soforthilfe des Landes für kleine und mittlere Unternehmen

Das Land Brandenburg legt vor dem Hintergrund der Coronakrise ein Soforthilfeprogramm für in ihrer Existenz bedrohte kleine und mittelständische Unternehmen sowie Freiberufler auf.
Möglich sind Zuschüsse zwischen 5.000 und 60.000 €. Nach Angaben der Landesregierung können Anträge dafür ab Mitte der kommenden Woche über die Investionsbank des Landes Brandenburg (ILB) gestellt werden.
Einzelheiten ... mehr »
20.03.2020

Jetzt bewerben: Pokale und Preisgelder für engagierte Sportvereine

Der Landrat des Landkreises Ostprignitz-Ruppin, Ralf Reinhardt, ruft alle Sportvereine in der Region auf, sich im Rahmen der traditionell jährlich stattfindenden Ehrenamtsveranstaltung um die Pokale des Landrats für Integrations- und Innovationsarbeit sowie für hervorragende Nachwuchsarbeit zu bewerben.
Ein Mal im Jahr würdigen der Landkreis und der Kreissportbund das Engagement der Sportvereine. Und auch in diesem Jahr ist die ... mehr »
20.03.2020

Hilfsangebote für Unternehmen und Betriebe in der Region

Unternehmen, Betriebe und Selbständige in unserer Region, die von den Folgen der Ausbreitung des Coronavirus betroffen sind, benötigen schnelle Hilfe und Unterstützung.
Die REG Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg mbH informiert auf ihrer Webseite über Hilfsangebote für die hiesige Wirtschaft.
Für Fragen steht die REG unter der Tel. 03391 / 82209 - 200 oder per Mail info@reg-nordwestbrandenburg.de zur Verfügung.
Wirtschaftsförderung ... mehr »
20.03.2020

Neue Annahmebedingungen auf den Abfallumladestationen des Landkreises

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen wird der Landkreis OPR seine Dienstleistungen auf den Umladestationen und der Abfallannahmestelle Kyritz-Strüwe bis auf weiteres einschränken.
Die Umladestationen Temnitzpark und Scharfenberg bleiben ab dem 23.03.2020 bis auf weiteres für Anlieferungen aus privaten Haushalten geschlossen. Die Abfallannahmestelle Kyritz-Strüwe bleibt mittwochs bis auf weiteres geschlossen.
Ab dem 21.03.2020 sind alle ... mehr »
19.03.2020

Kreisverwaltung: Besucherbetrieb ab Montag nur nach Terminvergabe

Die Kreisverwaltung Ostprignitz-Ruppin schließt wegen der Coronavirus-Pandemie ab Montag, 23.03.2020, an allen Standorten.
Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern, die unaufschiebbar sind, werden persönlich nur noch dann bearbeitet werden, wenn dafür vorab ein Termin in der Kreisverwaltung vereinbart wurde. Termine werden nur vergeben, wenn das Anliegen nicht telefonisch oder postalisch zu klären ist. Termine können beim jeweiligen ... mehr »
19.03.2020

Weitere bestätigte Coronavirus-Infektionen im Landkreis

UPDATE 20.03.2020: Stand jetzt - 14:14 Uhr - sind im Landkreis Ostprignitz-Ruppin keine weiteren Coronavirus-Infektionsfälle hinzugekommen. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionsfälle liegt damit weiterhin bei 6.
Zum 6. Fall, bei dem noch Ermittlungen des Gesundheitsamtes liefen und keine genaueren Angaben gemacht werden konnten (siehe untenstehende Meldung vom 19.03.2020), liegen nun Informationen vor. Es handelt sich um eine infizierte ... mehr »