Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Suchergebnis (547 Treffer)

19.03.2020

Veranstaltungen mit mehr als 15 Teilnehmenden werden untersagt

UPDATE 23.03.2020: Die Allgemeinverfügung wurde aufgehoben. Es gilt nun eine neue Landesverordnung. Alle Informationen finden Sie hier.
In Ergänzung zu der am 18.03.2020 in Kraft getretenen Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg erlässt der Landkreis Ostprignitz-Ruppin mit Wirkung - Freitag, 20.03.2020 - eine weitere Allgemeinverfügung.
In dieser Allgemeinverfügung sind weitergehende Bestimmungen für Veranstaltungen und Betriebe festgelegt. Öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen, Ansammlungen ... mehr »
18.03.2020

Landkreis prüft Teilnehmerbegrenzung bei Veranstaltungen

Zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus hat das Land Brandenburg eine Rechtsverordnung erlassen, die auch im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gilt. Die Verordnung vom 17.03.2020 regelt unter anderem die Durchführung von Veranstaltungen. Demnach sind Veranstaltungen, Ansammlungen und Versammlungen mit mehr als 50 Teilnehmenden untersagt.
Da die Belastung des Gesundheitswesens maßgeblich von der regionalen Verbreitung der Infektion, den ... mehr »
18.03.2020

UPDATE: 1. Änderung der Allgemeinverfügung zum Umgang mit größeren Veranstaltungen

UPDATE 19.03.2020: Bitte beachten Sie nachfolgend die Erste Allgemeinverfügung zur Änderung der Allgemeinverfügung zum Umgang mit größeren Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie. Diese tritt am Freitag, 20.03.2020, im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Kraft und ergänzt die gültige Verordnung des Landes zur Eindämmung des Coronavirus.
Allgemeinverfügung zum Umgang mit größeren Veranstaltungen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS- ... mehr »
18.03.2020

Erster bestätigter Coronafall im Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gibt es einen ersten bestätigten Coronafall.
Nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes handelt es sich um eine männliche Person Ende 30 aus Neuruppin, die sich bis Ende der letzten Woche in einer Region mit vermehrt auftretenden Covid-19-Fällen aufgehalten hat.
Der Mann hatte schon während des Urlaubs leichte Infektanzeichen. Am Tage der Rückfahrt fühlte er sich krank und friebrig. Er hat sich ... mehr »
18.03.2020

Neustadt (Dosse): Auch der letzte Test fällt negativ aus

In Zusammenhang mit dem Coronavirus-Geschehen in Neustadt (Dosse) und den vorsorglich erfolgten Schulschließungen liegt nun ein weiteres Testergebnis vor.
Eine Person aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin, die am 02.03.2020 bei einer mehrstündigen Beratung in Neustadt (Dosse) Kontakt zu einer infizierten Frau aus Berlin hatte und sich danach in häuslicher Isolation im Ausland aufhielt, ist nach Angaben des Gesundheitsamtes negativ auf ... mehr »
17.03.2020

1. Änderung der Allgemeinverfügung über die Schließung von Kindertagesstätten

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
bitte beachten Sie die erste Änderung zur Allgemeinverfügung über die Schließung von Kindertagesstätten. Die erste Fassung wurde um weitere Berufe erweitert.
Allgemeinverfügung über das Verbot des Betriebs von Kindertageseinrichtungen und nicht erlaubnispflichtigen Einrichtungen zur Beherbergung von Kindern und Jugendlichen und Heimvolkshochschulen - Lesefassung inkl. Änderungen [PDF: 232 kB]
Allgemeinverfügung über ... mehr »
17.03.2020

Polthier-Oberschule in Wittstock/Dosse wegen Verdachtsfall geschlossen

UPDATE 20.03.2020: Inzwischen liegt bei dem begründeten Verdachtsfall an der Polthier-Oberschule das Testergebnis vor - es ist negativ. Dennoch bleibt es vorsorglich für den betroffenen Lehrer, seine Kolleginnen und Kollegen sowie für die Schülerinnen und Schüler der Oberschule bei der häuslichen Isolation bis einschließlich 27.03.2020.
Das Gesundheitsamt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin hat vorsorgliche Schutzmaßnahmen zur Verhütung der ... mehr »
17.03.2020

Kreisvolkshochschule einschließlich Regionalstellen geschlossen

Zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie wird die Kreisvolkshochschule Ostprignitz-Ruppin einschließlich der Regionalstellen in Kyritz und Wittstock sowie das Kreismedienzentrum und das regionale Grundbildungszentrum vom 18.03.2020 bis vorerst zum 30.04.2020 geschlossen.
Für diesen Zeitraum pausieren die Volkshochschulkurse sowie die sonstigen Veranstaltungen.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleiben jedoch telefonisch und per Mail erreichbar.
Für weitere Fragen können Sie ... mehr »
17.03.2020

Testung in den Ruppiner Kliniken nicht ohne Hausarzt-Anmeldung und Termin

UPDATE 21.03.2020: Die Ruppiner Kliniken haben eine Corona-Hotline eingerichtet. Die Telefonnummer lautet: 03391 / 39 - 11333.
Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
ab Mittwoch, 18.03.2020, wird die zentrale Testung des Landkreises Ostprignitz-Ruppin auf das neuartige Virus SARS-CoV-2 in Zusammenarbeit mit den Ruppiner Kliniken erfolgen. Derzeit richten die Ruppiner Kliniken eine "Drive-In-Lösung" ein. Das bedeutet, dass Menschen, die ... mehr »
17.03.2020

Absage der Sitzung des Kreistages Ostprignitz-Ruppin

Die für den 26.03.2020 geplante Sitzung des Kreistages des Landkreises Ostprignitz-Ruppin wurde im Einvernehmen mit der Vorsitzenden des Kreistages, Frau Sigrid Nau, und Landrat Ralf Reinhardt zum vorsorglichen Schutz der Gesundheit der Teilnehmenden und Gäste abgesagt.
Sollten zwischenzeitlich Entscheidungen notwendig und unaufschiebbar sein, werden diese als Eilentscheidung gemäß § 58 BbgKVerf getroffen. Diese Entscheidungen ... mehr »
17.03.2020

Wichtige Hinweise zur Notfallbetreuung von Kindern und Schülern

Ab Mittwoch, 18.03.2020, werden der Unterricht bzw. die Betreuung an Schulen und Kitas im Land Brandenburg wegen der Coronavirus-Epidemie bis vorerst zum Ende der Osterferien (bis einschließlich 19.04.2020) eingestellt. Diese Maßnahme dient vor allem dazu, die Ausbreitung des Virus einzudämmen und damit vorsorglich unser Gesundheitssystem (vor allem Kliniken) zu schützen und zu entlasten.
Für die Kinder von ... mehr »
17.03.2020

Kreismusikschule Ostprignitz-Ruppin einschließlich Nebenstellen geschlossen

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie bleibt die Kreismusikschule Ostprignitz-Ruppin einschließlich der Nebenstellen in Kyritz, Rheinsberg und Wittstock vom 18.03. bis vorerst 19.04.2020 geschlossen. Für weitere Fragen können Sie gerne die Hauptstelle in Neuruppin kontaktieren:
Telefon: 03391 2682
E-Mail: kreismusikschule@opr.de

16.03.2020

Allgemeinverfügungen über die Schließung von Schulen und Kindertagesstätten

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
ab Mittwoch, 18.03.2020, stellen Schulen und Kitas im Land Brandenburg wegen der Coronavirus-Krise vorerst bis zum Ende der Osterferien (bis einschließlich 19.04.2020) ihren regulären Unterricht und die normale Betreuung ein.
Für Kinder und Schülerinnen und Schülern von Eltern, die in gesellschaftlich wichtigen Bereichen ("kritischen Infrastrukturen") arbeiten, ist eine Notfallbetreuung in Kitas ... mehr »
16.03.2020

Weitere Informationen zur Notbetreuung von Kindern und Schülern

Ab dem kommenden Mittwoch, 18.03.2020, stellen Schulen und Kitas im Land Brandenburg wegen der Coronavirus-Krise vorerst bis zum Ende der Osterferien (bis einschließlich 19.04.2020) ihren regulären Unterricht und die normale Betreuung ein.
Für Kinder und Schüler von Eltern, die in gesellschaftlich wichtigen Bereichen ("kritischen Infrastrukturen") arbeiten, ist eine Notfallbetreuung in Kitas und Horten geplant. Grundvoraussetzung für ... mehr »
14.03.2020

Coronavirus: Allgemeinverfügungen in Kraft getreten

Mit der Veröffentlichung am 14.03.2020 in den Druckausgaben der beiden großen regionalen Zeitungen (Märkische Allgemeine mit Lokalausgaben sowie Ruppiner Anzeiger) sind zwei Allgemeinverfügungen in Zusammenhang mit dem Coronavirus im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Kraft getreten, die der Landrat angeordnet hat.
Die erste Allgemeinverfügung regelt den Umgang mit größeren Veranstaltungen im Landkreis.
Veranstaltungen ab einer zu erwartenden Zahl von Teilnehmenden von mindestens 1.000 ... mehr »