Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Suchergebnis (570 Treffer)

22.03.2020

Hinweise zur Abgabe von Trichinenproben

Für die Abgabe von Trichinenproben gelten im Zuge der Coronakrise seit Freitag, 20.03.2020, bis auf weiteres neue Abgabeorte.
Der Briefkasten zur Abgabe von Trichinenproben am Verwaltungsgebäude, Neustädter Str. 14 in Neuruppin, befindet sich am Lieferanteneingang neben der Gittertür. Die Proben sind hier einzuwerfen.
Am Verwaltungsgebäude, Rheinsberger Str. 18 in Wittstock/Dosse, ist der Proben-Briefkasten im Bereich des Fahrradständers am barrierefreien Eingang (bisheriger Eingang ... mehr »
21.03.2020

Landkreis begrüßt Soforthilfen des Landes als dringend notwendig

Durch das Ausmaß der Coronakrise sind zahlreiche Unternehmen in ihrer Existenz bedroht, vor allem Kleinunternehmer und Mittelständler.
Um schnelle Unterstützung zu gewährleisten, hat das Land Brandenburg ein Soforthilfeprogramm auf den Weg gebracht. Möglich sind Zuschüsse zwischen 5.000 und 60.000 €. Anträge können ab Mitte der kommenden Woche über die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) gestellt ... mehr »
20.03.2020

Soforthilfe des Landes für kleine und mittlere Unternehmen

Das Land Brandenburg legt vor dem Hintergrund der Coronakrise ein Soforthilfeprogramm für in ihrer Existenz bedrohte kleine und mittelständische Unternehmen sowie Freiberufler auf.
Möglich sind Zuschüsse zwischen 5.000 und 60.000 €. Nach Angaben der Landesregierung können Anträge dafür ab Mitte der kommenden Woche über die Investionsbank des Landes Brandenburg (ILB) gestellt werden.
Einzelheiten ... mehr »
20.03.2020

Jetzt bewerben: Pokale und Preisgelder für engagierte Sportvereine

Der Landrat des Landkreises Ostprignitz-Ruppin, Ralf Reinhardt, ruft alle Sportvereine in der Region auf, sich im Rahmen der traditionell jährlich stattfindenden Ehrenamtsveranstaltung um die Pokale des Landrats für Integrations- und Innovationsarbeit sowie für hervorragende Nachwuchsarbeit zu bewerben.
Ein Mal im Jahr würdigen der Landkreis und der Kreissportbund das Engagement der Sportvereine. Und auch in diesem Jahr ist die ... mehr »
20.03.2020

Hilfsangebote für Unternehmen und Betriebe in der Region

Unternehmen, Betriebe und Selbständige in unserer Region, die von den Folgen der Ausbreitung des Coronavirus betroffen sind, benötigen schnelle Hilfe und Unterstützung.
Die REG Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg mbH informiert auf ihrer Webseite über Hilfsangebote für die hiesige Wirtschaft.
Für Fragen steht die REG unter der Tel. 03391 / 82209 - 200 oder per Mail info@reg-nordwestbrandenburg.de zur Verfügung.
Wirtschaftsförderung ... mehr »
20.03.2020

Neue Annahmebedingungen auf den Abfallumladestationen des Landkreises

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen wird der Landkreis OPR seine Dienstleistungen auf den Umladestationen und der Abfallannahmestelle Kyritz-Strüwe bis auf weiteres einschränken.
Die Umladestationen Temnitzpark und Scharfenberg bleiben ab dem 23.03.2020 bis auf weiteres für Anlieferungen aus privaten Haushalten geschlossen. Die Abfallannahmestelle Kyritz-Strüwe bleibt mittwochs bis auf weiteres geschlossen.
Ab dem 21.03.2020 sind alle ... mehr »
19.03.2020

Kreisverwaltung: Besucherbetrieb ab Montag nur nach Terminvergabe

Die Kreisverwaltung Ostprignitz-Ruppin schließt wegen der Coronavirus-Pandemie ab Montag, 23.03.2020, an allen Standorten.
Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern, die unaufschiebbar sind, werden persönlich nur noch dann bearbeitet werden, wenn dafür vorab ein Termin in der Kreisverwaltung vereinbart wurde. Termine werden nur vergeben, wenn das Anliegen nicht telefonisch oder postalisch zu klären ist. Termine können beim jeweiligen ... mehr »
19.03.2020

Weitere bestätigte Coronavirus-Infektionen im Landkreis

UPDATE 20.03.2020: Stand jetzt - 14:14 Uhr - sind im Landkreis Ostprignitz-Ruppin keine weiteren Coronavirus-Infektionsfälle hinzugekommen. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionsfälle liegt damit weiterhin bei 6.
Zum 6. Fall, bei dem noch Ermittlungen des Gesundheitsamtes liefen und keine genaueren Angaben gemacht werden konnten (siehe untenstehende Meldung vom 19.03.2020), liegen nun Informationen vor. Es handelt sich um eine infizierte ... mehr »
19.03.2020

Veranstaltungen mit mehr als 15 Teilnehmenden werden untersagt

UPDATE 23.03.2020: Die Allgemeinverfügung wurde aufgehoben. Es gilt nun eine neue Landesverordnung. Alle Informationen finden Sie hier.
In Ergänzung zu der am 18.03.2020 in Kraft getretenen Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg erlässt der Landkreis Ostprignitz-Ruppin mit Wirkung - Freitag, 20.03.2020 - eine weitere Allgemeinverfügung.
In dieser Allgemeinverfügung sind weitergehende Bestimmungen für Veranstaltungen und Betriebe festgelegt. Öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen, Ansammlungen ... mehr »
18.03.2020

Landkreis prüft Teilnehmerbegrenzung bei Veranstaltungen

Zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus hat das Land Brandenburg eine Rechtsverordnung erlassen, die auch im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gilt. Die Verordnung vom 17.03.2020 regelt unter anderem die Durchführung von Veranstaltungen. Demnach sind Veranstaltungen, Ansammlungen und Versammlungen mit mehr als 50 Teilnehmenden untersagt.
Da die Belastung des Gesundheitswesens maßgeblich von der regionalen Verbreitung der Infektion, den ... mehr »
18.03.2020

UPDATE: 1. Änderung der Allgemeinverfügung zum Umgang mit größeren Veranstaltungen

UPDATE 19.03.2020: Bitte beachten Sie nachfolgend die Erste Allgemeinverfügung zur Änderung der Allgemeinverfügung zum Umgang mit größeren Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie. Diese tritt am Freitag, 20.03.2020, im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Kraft und ergänzt die gültige Verordnung des Landes zur Eindämmung des Coronavirus.
Allgemeinverfügung zum Umgang mit größeren Veranstaltungen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS- ... mehr »
18.03.2020

Erster bestätigter Coronafall im Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gibt es einen ersten bestätigten Coronafall.
Nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes handelt es sich um eine männliche Person Ende 30 aus Neuruppin, die sich bis Ende der letzten Woche in einer Region mit vermehrt auftretenden Covid-19-Fällen aufgehalten hat.
Der Mann hatte schon während des Urlaubs leichte Infektanzeichen. Am Tage der Rückfahrt fühlte er sich krank und friebrig. Er hat sich ... mehr »
18.03.2020

Neustadt (Dosse): Auch der letzte Test fällt negativ aus

In Zusammenhang mit dem Coronavirus-Geschehen in Neustadt (Dosse) und den vorsorglich erfolgten Schulschließungen liegt nun ein weiteres Testergebnis vor.
Eine Person aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin, die am 02.03.2020 bei einer mehrstündigen Beratung in Neustadt (Dosse) Kontakt zu einer infizierten Frau aus Berlin hatte und sich danach in häuslicher Isolation im Ausland aufhielt, ist nach Angaben des Gesundheitsamtes negativ auf ... mehr »
17.03.2020

1. Änderung der Allgemeinverfügung über die Schließung von Kindertagesstätten

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
bitte beachten Sie die erste Änderung zur Allgemeinverfügung über die Schließung von Kindertagesstätten. Die erste Fassung wurde um weitere Berufe erweitert.
Allgemeinverfügung über das Verbot des Betriebs von Kindertageseinrichtungen und nicht erlaubnispflichtigen Einrichtungen zur Beherbergung von Kindern und Jugendlichen und Heimvolkshochschulen - Lesefassung inkl. Änderungen [PDF: 232 kB]
Allgemeinverfügung über ... mehr »
17.03.2020

Polthier-Oberschule in Wittstock/Dosse wegen Verdachtsfall geschlossen

UPDATE 20.03.2020: Inzwischen liegt bei dem begründeten Verdachtsfall an der Polthier-Oberschule das Testergebnis vor - es ist negativ. Dennoch bleibt es vorsorglich für den betroffenen Lehrer, seine Kolleginnen und Kollegen sowie für die Schülerinnen und Schüler der Oberschule bei der häuslichen Isolation bis einschließlich 27.03.2020.
Das Gesundheitsamt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin hat vorsorgliche Schutzmaßnahmen zur Verhütung der ... mehr »