Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Suchergebnis (749 Treffer)

30.04.2020

Aktuelle Zahl der COVID-19-Fälle im Landkreis Ostprignitz-Ruppin

UPDATE 03.05.2020: Die Zahl der gemeldeten COVID-19-Fälle ist über das Wochenende leicht gestiegen, von zuletzt 74 auf jetzt 76 Fälle. Davon sind weiterhin vier, die nur klinische Symptome einer COVID-19-Infektion aufweisen. In drei Fällen ist derzeit eine stationäre Behandlung notwendig. Insgesamt 35 Menschen aus dem Landkreis sind inzwischen genesen.
Mit Stand heute (30.04.2020) gibt es im Landkreis 74 gemeldete ... mehr »
30.04.2020

Ausnahmegenehmigung für Gedenkveranstaltungen am Tag der Befreiung

Am 08.05.2020 jährt sich der Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus und das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Gedenkveranstaltungen unter freiem Himmel mit bis zu 20 Teilnehmern sind möglich, wenn eine Ausnahmegenehmigung des Landkreises vorliegt.
Die Veranstaltung ist zunächst bei der Polizei als zuständige Versammlungsbehörde anzumelden. Diese leitet die Anmeldung an den Landkreis weiter, der ... mehr »
30.04.2020

Nächste Sitzung des Kreistages auf Ende Mai vorverlegt

Die Vorsitzende des Kreistages von Ostprignitz-Ruppin, Sigrid Nau, berichtet über das Ergebnis der gestrigen Telefonkonferenz des Ältestenrates des Kreistages zur Wiederaufnahme der politischen Gremienarbeit:
„In der zurzeit wöchentlich stattfindenden Telefonkonferenz des Ältestenrates des Kreistages des Landkreises Ostprignitz-Ruppin wurde sich darauf verständigt, die geplante Sitzung des Kreistages im Juni auf den 28.05.2020 vorzuverlegen. Dementsprechend ... mehr »
29.04.2020

25 Personen aus dem Bereich Kyritz in häuslicher Isolierung

Im Bereich Kyritz wurden bei vier Großfamilien im Zusammenhang mit den Häufungen von COVID-19-Fällen in Rheinsberg weitere Personen positiv getestet. Die Kontaktpersonen im familiären Umfeld wurden ermittelt. Es werden deshalb weitere 25 Personen aufgrund der beengten Wohnverhältnisse zum Zweck der Umsetzung der häuslichen Isolierung auf Zeit im Jugenddorf Gnewikow untergebracht. Entsprechend wird hierzu ein weiteres Gebäude bezogen.
Aufgrund von ... mehr »
29.04.2020

Neue Allgemeinverfügung zum Verbot der Unterrichtserteilung in Schulen

Seit dem 27.04.2020 sind erste Schritte zu einer stufenweisen Öffnung der Schulen im Land Brandenburg eingeleitet worden. Unter anderem wurde der Präsenzunterricht in der Jahrgangsstufe 10 an Oberschulen, Gesamtschulen, Gymnasien und Förderschulen wieder zugelassen. Dies hat bisher die Allgemeinverfügung des Landkreises Ostprignitz-Ruppin vom 21.04.2020 geregelt.
Ab dem 04.05.2020 wird es - wie in einer Weisung des Ministeriums für Bildung, Jugend ... mehr »
29.04.2020

Unterrichtsbetrieb der Kreisvolkshochschule ruht vorerst weiter

Um die Ausweitung der Corona-Pandemie zu verlangsamen, sind einige Einschränkungen des öffentlichen Lebens nötig. Dazu gehört seit dem 16.03.2020 auch eine Unterbrechung des Unterrichtsbetriebs der Kreisvolkshochschule Ostprignitz-Ruppin, die mit der am 17.04.2020 aktualisierten "SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung" des Landes Brandenburg noch einmal verlängert worden ist.
Der Unterrichtsbetrieb der Kreisvolkshochschule Ostprignitz-Ruppin ruht bis zum 08.05.2020 in allen Regionalstellen. Auch die ... mehr »
29.04.2020

Kostenfreier Zugang zur OnlineBibliothek OPR wird verlängert

Bereits im März 20202 hatten sich die Bibliotheken des Landkreises dazu entschlossen, auch in der aktuellen schwierigen Zeit mit einem erweiterten Medienangebot für ihre Nutzer*innen da zu sein. Vor diesem Hintergrund ist die Entscheidung des Bibliotheksverbunds Ostprignitz-Ruppin zu sehen, interessierten Bürger*innen des Landkreises einen kostenfreien Zugriff auf die OnlineBibliothek OPR zu ermöglichen.
Die OnlineBibliothek OPR bietet Interessierten auch ... mehr »
28.04.2020

Jetzt 69 COVID-19-Fälle im Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Nach aktuellem Stand gibt es im Landkreis Ostprignitz-Ruppin 69 bestätigte COVID-19-Fälle. Davon weisen vier Personen klinisch die Symptome einer COVID-19-Infektion auf, sind aber negativ getestet. Drei Patienten werden derzeit stationär versorgt, eine Person wird weiter künstlich beatmet.
Unter den Neuinfizierten ist auch eine mitarbeitende Person der Ruppiner Kliniken, die nur zu wenigen Patienten Kontakt hatte. Gegenwärtig ... mehr »
26.04.2020

COVID-19: Eine neue Infektion und insgesamt 26 Genesene im Landkreis

UPDATE 27.04.2020: Bei der veröffentlichten Zahl der COVID-19-Fälle im Landkreis muss eine Korrektur vorgenommen werden. Wie sich jetzt herausgestellt hat, ist in Zusammenhang mit den gehäuften Infektionen in Rheinsberg in der vergangenen Woche auf Listen ein Name doppelt geführt worden. Deshalb wird die Gesamtzahl der bekannten Infektionsfälle im Landkreis von 64 auf 63 korrigiert.
Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin ist am Wochenende ... mehr »
24.04.2020

Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

Die Landesregierung hat eine Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 17.04.2020 veröffentlicht. Darin enthalten ist u.a. die ab Montag, 27.04.2020, geltende Maskenpflicht im ÖPNV und im Einzelhandel.
Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 24.04.2020
SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 17.04.2020

24.04.2020

Ab Montag Maskenpflicht im ÖPNV und im Einzelhandel

Zur weiteren Eindämmung des neuartigen Coronavirus gilt im Land Brandenburg ab Montag, 27.04.2020, im Öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes. Das hat die Landesregierung heute beschlossen und eine Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung veröffentlicht.
Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 24.04.2020
Einzelheiten zur Maskenpflicht sowie zu weiteren Beschlüssen in einer Pressemitteilung der Landesregierung.
... mehr »
24.04.2020

Bildungsministerium stellt Fahrplan für Schulöffnungen vor

Ab Montag, 27.04.2020, stehen erste Schritte zu einer stufenweisen Öffnung der Schulen im Land Brandenburg unter Wahrung des Infektionsschutzes an, so auch in Ostprignitz-Ruppin. Dazu hat das Bildungsministerium für jede Schulform jetzt einen so genannten "Fahrplan" entwickelt. Wie das Ministerium in einer Pressemitteilung erläutert, wurden darüber die staatlichen Schulämter und Schulen, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler schriftlich informiert.
Der ... mehr »
24.04.2020

Zweiter Todesfall: Eine COVID-19-Patientin ist verstorben

Eine COVID-19-Patientin, Ende 80, die bisher stationär im Landkreis Ostprignitz-Ruppin behandelt wurde, ist leider verstorben. Die Zahl der Todesfälle hat sich damit auf zwei erhöht.
Der Landkreis spricht den Angehörigen und Freunden der Verstorbenen sein Beileid aus.
Zwischenzeitlich ist eine weitere COVID-19-Erkrankung gemeldet worden. Dadurch steigt die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle auf 63. Insgesamt ... mehr »
23.04.2020

Weiterer Anstieg bei den COVID-19-Fällen im Landkreis

Bei den bisher bestätigten COVID-19-Fällen im Landkreis gibt es einen weiteren Anstieg zu verzeichnen: Gegenüber dem Vortag sind neun weitere Fälle dem Gesundheitsamt gemeldet worden. Die Gesamtzahl der registrierten Fälle, die in Verbindung mit dem neuartigen Coronavirus stehen, liegen somit bei 62.
21 Menschen gelten inzwischen als geheilt (+1). Sechs Personen werden stationär im Krankenhaus behandelt, davon ... mehr »
23.04.2020

Hinweise zu anstehenden Bauarbeiten am Neuruppiner Seedamm

Von Mitte Juni bis Mitte Dezember 2020 wird die Deutsche Bahn die Eisenbahnbrücken über den Seedamm in Neuruppin sanieren lassen. Aus diesem Grund müssen Bahnreisende und Autofahrer mit Behinderungen rechnen.
Bereits ab dem 18.05.2020 wird der Seedamm für Autofahrer halbseitig gesperrt. Eine Ampelanlage regelt dann den Verkehr. Eine Teilsperrung der Straße bereits ab Mai ist ... mehr »