Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Suchergebnis (1436 Treffer)

15.11.2021

Ab heute gilt die neue Eindämmungsverordnung

Am heutigen Montag, 15. November 2021, ist neue SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung im Land Brandenburg in Kraft getreten. Die Verordnung löst die bisher geltende Umgangsverordnung ab und gilt zunächst für drei Wochen bis einschließlich 5. Dezember 2021. Weitere Informationen dazu auf der Corona-Sonderseite des Landes.
Wichtige Neuerungen der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung:
Die sogenannte 2G-Regelung wird im Land Brandenburg ausgeweitet. So ist beispielsweise der Besuch von ... mehr »
14.11.2021

Volkstrauertag in Ostprignitz-Ruppin

An verschiedenen Orten im Landkreis Ostprignitz-Ruppin ist am heutigen Volkstrauertag aller Opfer von Krieg, Terror, Rassismus und Antisemitismus gedacht worden.
Gemeinsam mit Neuruppins Bürgermeister Nico Ruhle sowie Vertretern der Stadtverordnetenversammlung, des Ortsbeirats und der Bundeswehr nahm Landrat Ralf Reinhardt an der Gedenkfeier am Kriegsgräberfeld auf dem Friedhof in Alt Ruppin teil. In seiner Ansprache erinnerte der Landrat insbesondere ... mehr »
12.11.2021

Alle Impfangebote des Landkreises im Überblick

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin bietet allen Bürgerinnen und Bürgern kostenlose Corona-Schutzimpfungen in Neuruppin, Wittstock/Dosse und Kyritz an. Ohne Voranmeldung und Terminvereinbarung. Möglich sind Erst- und Auffrischungsimpfungen. Mitzubringen sind u.a. ein Ausweisdokument, die Krankenkassenkarte sowie das Impfbuch (falls vorhanden).
Zögern Sie nicht länger, lassen Sie sich JETZT impfen!
Impfungen werden angeboten in...
NEURUPPIN (DRK-Geschäftsstelle, Straße des Friedens ... mehr »
12.11.2021

Landrat appelliert, sich impfen zu lassen

Das Corona-Infektionsgeschehen in Ostprignitz-Ruppin nimmt so wie überall im Land Brandenburg weiter stark zu. Die Sieben-Tage-Inzidenz hat im Landkreis inzwischen die 300er-Marke (313,7) überschritten. Auch die Zahl der stationär zu behandelnden COVID-19-Patienten in den Kliniken im Landkreis steigt entsprechend. Landrat Ralf Reinhardt: „Die Zeit, die jetzt kommt, wird sehr hart. Ich möchte an alle appellieren, die sich noch immer ... mehr »
12.11.2021

Neue Corona-Eindämmungsverordnung veröffentlicht

Das Land Brandenburg hat heute die neue SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung veröffentlicht. Die Verordnung löst die bisher geltende Umgangsverordnung ab und tritt am Montag, 15. November 2021, in Kraft. Sie gilt zunächst für drei Wochen bis einschließlich 5. Dezember 2021.
Wichtige Neuerungen der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung:
Die sogenannte 2G-Regelung wird im Land Brandenburg ausgeweitet. Ab Montag, 15. November 2021, ist beispielsweise der Besuch von ... mehr »
12.11.2021

RKI: Kontakte reduzieren und größere Veranstaltungen meiden

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat in seinem Wochenbericht vom 11. November 2021 die aktuelle Corona-Entwicklung als "sehr besorgniserregend" eingestuft. Es sei zu befürchten, dass es zu einer weiteren Zunahme schwerer Erkrankungen und Todesfälle kommen werde, so das RKI.
Das Institut rät dringend dazu, größere Veranstaltungen möglichst abzusagen oder zu meiden. Nicht notwendige Kontakte sollten reduziert werden. Das gelte ... mehr »
11.11.2021

Einführung einer 2G-Regelung im Land Brandenburg

Die Landesregierung hat heute eine SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen, die am kommenden Montag, 15. November 2021, in Kraft tritt und damit die bisherige Umgangsverordnung ablöst. Sie gilt zunächst für drei Wochen bis einschließlich 5. Dezember 2021.
Zu den wichtigsten Punkten der neuen Verordnung gehört u.a. die Einführung der 2G-Regelung, die den Zutritt z.B. in Gaststätten, Hotels, Theatern oder ... mehr »
11.11.2021

Erweitertes Impfangebot in Wittstock/Dosse

Wegen der sehr angespannten und dynamischen Corona-Lage werden auch in Wittstock/Dosse, wie zuvor bereits in Neuruppin und Kyritz, die Impfangebote des Landkreises deutlich aufgestockt. Außer dienstags wird beim DRK in der Ackerstraße 14 nun auch samstags geimpft, und zwar in der Zeit von 10 bis 13 Uhr. Angeboten werden dabei Erst- und Auffrischungsimpfungen ("Booster-Impfungen"). Voranmeldungen sind nicht notwendig. ... mehr »
10.11.2021

Corona-Schutzimpfungen in Kyritz jetzt auch montags

Ab der kommenden Woche wird es auch in Kyritz in Kooperation mit dem DRK-Kreisverband Ostprignitz-Ruppin einen zusätzlichen Impftag geben: Immer montags (zunächst bis Ende November) wird dann im Mehrgenerationenhaus, Perleberger Str. 10 (beim Sportzentrum), von 10 bis 13 Uhr geimpft. Wie bei allen Impfangeboten des Landkreises ist eine Voranmeldung oder Terminabsprache nicht notwendig. Möglich sind Erstimpfungen, aber auch Auffrischungsimpfungen ... mehr »
10.11.2021

Impfangebote im Landkreis werden ausgeweitet

Vor dem Hintergrund der angespannten Lage mit wieder deutlich steigenden Infektionszahlen, einer hohen Sieben-Tage-Inzidenz sowie dem erhöhten Bedarf an Auffrischungsimpfungen („Booster-Impfungen“) weitet der Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Kooperation mit dem Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ab kommenden Freitag, 12. November 2021, seine bereits bestehenden Impfangebote - zusätzlich zu den Angeboten der Hausarztpraxen - weiter aus. Wie bisher ... mehr »
10.11.2021

Stellenausschreibung Prüfingenieur (m/w/d) Brandschutz

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin schreibt eine Stelle als "Prüfingenieur Brandschutz (m/w/d)" im Bau und Umweltamt aus.
Nähere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: Prüfingenieur Brandschutz [PDF-Dokument: 300 kB]

09.11.2021

Gedenken an die Pogromnacht 09. November 1938

Jährlich gedenken wir der Opfer der November-Pogromnacht und der pervertierten weiteren Steigerung der systematischen Verfolgung der Juden, die im Völkermord an mehr als 6 Millionen Juden gipfelte. Grundlage für die grausamen und widerwärtigen Taten der Nationalsozialisten war Antisemitismus.
Etwas, was es auch heute in den unterschiedlichsten Gruppierungen, Religionsgemeinschaften und Schichten leider immer noch gibt; Diskriminierung aufgrund der ... mehr »
08.11.2021

Wo man sich jetzt impfen lassen kann

Die Corona-Infektionszahlen steigen wieder, die vierte Welle ist im Gang. Das Robert Koch-Institut (RKI) hat seine Corona-Risikobewertung entsprechend angepasst. Es schätzt die Gefährdung durch COVID-19 für die Gesundheit der nicht oder nur einmal geimpften Bevölkerung in Deutschland jetzt insgesamt als „sehr hoch“ ein.
Deshalb: Lassen Sie sich bitte (falls noch nicht geschehen) jetzt impfen, um sich ... mehr »
04.11.2021

Informationen des RKI zu Impfdurchbrüchen

Nach derzeitigem Kenntnisstand bieten die COVID-19-Impfstoffe Comirnaty (Biontech/Pfizer), Spikevax (Moderna) und Vaxzevria (AstraZeneca) den bestmöglichen Schutz vor Corona, vor allem mit Blick auf einen schweren Krankheitsverlauf.
Dennoch kann auch eine Impfung eine COVID-19-Erkrankung nicht 100-prozentig verhindern. Erkrankt eine vollständig geimpfte Person, liegt ein so genannter "Impfdurchbruch" nach der Definition des Robert Koch-Instituts ... mehr »
04.11.2021

Corona-Lage am Donnerstag

Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gibt es mit dem heutigen Tag, Stand 13.45 Uhr, 27 Neuinfektion mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 zu verzeichnen. Die Gesamtzahl der Covid-19-Fälle, die dem Gesundheitsamt seit dem Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 gemeldet wurden, liegt damit bei 4894. Die Zahl der als genesen geltenden Menschen ist um 10 auf jetzt 4458 gestiegen. Aktuell gibt es insgesamt ... mehr »