Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Suchergebnis (842 Treffer)

06.01.2021

B5-Sperrung: Auswirkungen auf den ORP-Busverkehr

Ab dem 11. Januar 2021 wird die Bundesstraße B 5 zwischen Kyritz und Heinrichsfelde in Fahrtrichtung Wusterhausen (Dosse) gesperrt. Der PlusBus 711 verkehrt ab Kyritz, St. Marienkirche, direkt zur Haltestelle Wusterhausen, Tankstelle, wobei es ab Wusterhausen zu einer Fahrzeitverlängerung von 15 Minuten kommen wird.
Ein Großteil der Fahrten enden und beginnen am REIZ in Neuruppin. Dort besteht Anschluss zur und von der ... mehr »
06.01.2021

70 neue COVID-19-Fälle in Ostprignitz-Ruppin

Am heutigen Tage gibt es insgesamt 70 neue SARS-CoV-2-Infektionen und 99 Genesene in Ostprignitz-Ruppin zu vermelden.
Zu den betroffenen Einrichtungen gehört weiterhin eine Betreuungseinrichtung in Neuruppin, hier sind Personal und Bewohner unter den neu gemeldeten Fällen. Zudem sind Bewohner einer Einrichtung für betreutes Wohnen in Wittstock betroffen. Außerdem ist Personal der Ruppiner Kliniken betroffen. Das Infektionsgeschehen an den Ruppiner Kliniken ist ... mehr »
05.01.2021

66 neue SARS-CoV-2-Infektionen und ein Todesfall in Ostprignitz-Ruppin

Am heutigen Tage gibt es insgesamt 66 neue SARS-CoV-2-Infektionen und 62 Genesene in Ostprignitz-Ruppin zu vermelden. Ein an COVID-19 erkrankter Mann aus Rheinsberg ist leider verstorben.
Die neu gemeldeten Fälle betreffen unter anderem Personal der Ruppiner Kliniken. Außerdem ist weiterhin eine Betreuungseinrichtung betroffen.
Die Zahl der in Ostprignitz-Ruppin seit Beginn der Pandemie mit dem SARS-CoV-2-Virus infizierten Personen beträgt damit 1649. Davon ... mehr »
05.01.2021

Stellenausschreibung Sachbearbeiter Kita Fachaufsicht (m/w/d)

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin schreibt die Stelle als Sachbearbeiter Kita Fachausicht (m/w/d) im Amt für Familien und Soziales aus.
Nähere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: Dokument-Einbindung:  Stellenausschreibung SB Kita Fachaufsicht [PDF: 298 kB]

04.01.2021

Landkreis trauert um fünf COVID-19-Verstorbene

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin trauert um fünf Menschen, die in den vergangenen Tagen an den Folgen einer COVID-19-Erkrankung gestorben sind. Die Verstorbenen sind im Alter zwischen Ende 60 und Anfang 90. Die Männer stammen aus Neuruppin, Kyritz, Rheinsberg und Wittstock.
Landrat Ralf Reinhardt: "Hinter jedem dieser Verstorbenen ist eine Familie, sind Freunde, die um diese Menschen trauern. Wir ... mehr »
04.01.2021

Hinweise zu den Fahrplänen der ORP

Aufgrund der Coronalage und zur Sicherstellung des ORP-Angebots müssen die seit Ende November geltenden Fahrplanänderungen auf den Stadtlinien 701, 770 und 771 bis zum 7. Februar 2021 in Kraft bleiben.
Wie die ORP weiter mitteilt, wird am 11. Januar 2021 das Fahrplanangebot der Linie 770 von Montag bis Freitag regulär im 20-Minuten-Takt angeboten. Sonntags bleibt das ... mehr »
04.01.2021

Fragen und Antworten zur COVID-19-Impfung

Im Land Brandenburg ist die Impfung gegen SARS-CoV-2 angelaufen. Die Terminvergabe für Impfberechtigte erfolgt über die zentrale Telefonnummer 116 117.
In diesem Zusammenhang ergeben sich viele Fragen. Die Antworten auf die häufigsten und wichtigsten Fragen hat die Landesregierung auf der Sonderseite www.brandenburg-impft.de zusammengefasst.
Weitere Informationen zur Corona-Schutzimpfung bietet auch die Seite des Bundesgesundheitsministeriums an: ... mehr »
04.01.2021

Terminvergabe zur COVID-19-Impfung startet

Am Montag, 4. Januar 2021, beginnt im Land Brandenburg die telefonische Terminvereinbarung für COVID-19-Impfungen.
Die Terminvereinbarung erfolgt über die bundesweite Rufnummer 116 117. Über diese Nummer der Kassenärztlichen Vereinigung werden Impfberechtigte nach Angabe ihres Bundeslandes bzw. der Postleitzahl des Wohnortes zum Impfterminservice Brandenburg weitergeleitet.
Terminvergaben über die Corona-Hotline des Landkreises oder beim Gesundheitsamt sind nicht ... mehr »
03.01.2021

173 neue SARS-CoV-2-Infektionen und ein Todesfall seit Silvester in Ostprignitz-Ruppin

Seit Silvester gibt es insgesamt 173 neue SARS-CoV-2-Infektionen in Ostprignitz-Ruppin zu vermelden. Eine an COVID-19 erkrankte Person aus Neuruppin ist in diesem Zeitraum verstorben. Die Verteilung auf die einzelnen Tage sieht wie folgt aus: 101 neue Fälle an Silvester, 16 neue an Neujahr, 32 am Samstag und 24 am Sonntag. Bitte beachten Sie, dass die zum Teil erheblichen Tagesschwankungen bei den Fallzahlen darauf ... mehr »
31.12.2020

Gemeinsamer Appell zu Silvester

Silvester steht unmittelbar vor der Tür. Es wird diesmal ein "anderes" Silvester sein. Mit der Pandemie gelten nicht nur besondere Verhaltensregeln, auch Selbstdisziplin, Vernunft und Verantwortungsbewusstsein rücken jetzt ganz besonders in den Vordergrund.
Aus diesem Anlass haben die Amtsdirektoren und Bürgermeister des Landkreises sowie der Landrat einen gemeinsamen Appell verfasst, den wir nachfolgend veröffentlichen. ... mehr »
31.12.2020

Fragen und Antworten zu Silvester

Auch an Silvester und am Neujahrstag gilt die SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem Thema haben wir nachfolgend gesammelt.
Dürfen Raketen und Böller gezündet werden?
Ein generelles Böllerverbot gibt es im Landkreis Ostprignitz-Ruppin nicht, ABER: Landkreis und Kommunen appellieren eindringlich an alle Bürgerinnen und Bürger, auf ein Feuerwerk in diesem Jahr zu verzichten. Die Krankenhäuser und ... mehr »
31.12.2020

Der Begründer der Schöller-Festspiele feiert 80. Geburtstag

Die jährlichen Schöller-Festspiele sind inzwischen weit über die Grenzen Ostprignitz-Ruppins hinaus bekannt und beliebt. Heute nun feiert der Mann, der das Prignitz-Ruppiner Komödienfestival in Kampehl ins Leben rief, seinen 80. Geburtstag: Professor Peter Schroth. Wir gratulieren an dieser Stelle ganz herzlich!
Natürlich hätte Landrat Ralf Reinhardt gerne die Glückwünsche mit einem Besuch in Koppenbrück, dem ... mehr »
30.12.2020

Corona-Lage: 43 Neuinfektionen und 33 Genesene

Die Zahl der Neuinfektionen bewegt sich im Landkreis Ostprignitz-Ruppin weiter im zweistelligen Bereich. Mit Stand heute mittag (30. Dezember 2020) gibt es im Landkreis Ostprignitz-Ruppin 43 COVID-19-Neuerkrankungen. Bei den betroffenen Einrichtungen verteilen sich diese Fälle auf die Ruppiner Kliniken, einen Betreuungsdienst in Lindow sowie eine Seniorenwohnanlage in Neuruppin. Bei allen drei Einrichtungen handelt es sich um bereits bekannte Cluster.
Die Zahl ... mehr »
30.12.2020

Corona-Hilfe für Unternehmen und Selbständige

Unternehmen und Solo-Selbständige, die wegen der Corona-Pandemie finanzielle Unterstützung des Staates benötigen, können die sogenannte "Dezemberhilfe" ab sofort beantragen.
Weitere Informationen dazu gibt es auf der Seite der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) und auf einer Sonderseite der Bundesregierung.
Welche Corona-Hilfen es aktuell gibt, zeigt die nachfolgende Grafik:
mehr »
29.12.2020

69 neue COVID-19-Fälle im Landkreis

Die Zahl der COVID-19-Neuerkrankungen ist fünf Tage nach Heiligabend im Landkreis Ostprignitz-Ruppin wieder deutlich gestiegen. Nach Angaben des Gesundheitsamtes wurden seit der gestrigen Pressemitteilung 69 Personen gemeldet, die positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden. Bei den Neuinfektionen sind erneut die Ruppiner Kliniken betroffen, aber auch Pflege- und Betreuungsdienste in Lindow und Neuruppin.
Außerdem sind leider wieder ... mehr »