Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Suchergebnis (1259 Treffer)

14.12.2020

Fünf neue COVID-19-Fälle

Mit dem heutigen Tage gibt es insgesamt fünf neue SARS-CoV-2-Infektionen in Ostprignitz-Ruppin zu vermelden. Zu beachten ist dabei, dass am Wochenende nur eingeschränkt getestet wird. Weiterhin sind 23 Genesungen zu verzeichnen.
In einem Fall gibt es eine Verbindung zu einer Wohn- und Tagesstätte, hier sind Bewohner sowie Pflegekräfte von häuslicher Isolierung betroffen.
Die Zahl der in Ostprignitz-Ruppin mit dem SARS-CoV-2-Virus infizierten Personen beträgt ... mehr »
14.12.2020

Allgemeinverfügung zur Aufstallung von Geflügel

Seit Oktober 2020 wird ein verstärktes Auftreten der Geflügelpest bei Wildvögeln in Deutschland festgestellt. Neue Meldungen über infizierte Wildvögel aus Süddeutschland, Sachsen, Berlin und Brandenburg weisen darauf hin, dass sich das Virus überregional ausbreitet und es jederzeit zu weiteren Fällen in der Wildvogelpopulation kommen kann, die das Risiko der Einschleppung in Hausgeflügelbestände erhöhen. Freilandhaltungen sind besonders ... mehr »
13.12.2020

34 neue COVID-19-Fälle in Ostprignitz-Ruppin am Wochenende

An diesem Wochenende gibt es insgesamt 34 neue SARS-CoV-2-Infektionen in Ostprignitz-Ruppin. 28 davon betreffen den Samstag, am Sonntag sind sechs neue hinzugekommen.
In einem Fall gibt es eine Verbindung zur Kita Kunterbunt in Neuruppin – hier sind Erzieher sowie Kinder von häuslicher Isolierung betroffen.
Alle anderen Fälle sind keinem uns bekannten Infektionsgeschehen zuzuordnen, befinden sich noch in der Kontaktermittlung oder es lassen sich ... mehr »
11.12.2020

Corona-Lage am Freitag: 27 Neuinfektionen und 252 aktive Fälle im Landkreis

Mit Stand heute (11.12.2020, 13 Uhr) sind beim Gesundheitsamt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin Meldungen über 27 neue Infektionen eingegangen. Die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle ist damit auf 758 gestiegen, davon sind 252 aktive Fälle. Die Zahl der Genesenen ist um 8 auf jetzt 504 Personen gewachsen.
Einen Anstieg gibt es auch bei der Anzahl der Menschen, die in Folge ... mehr »
11.12.2020

Gemeinsame Erklärung der Amtsdirektoren und Bürgermeister und des Landrates des Landkreises Ostprignitz-Ruppin

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Ostprignitz-Ruppin!
Die Entwicklung des SARS-CoV-2-Virus in unserem Land ist dramatisch. Trotz Teil-Lockdown sind die Infektionszahlen in Brandenburg binnen einer Woche von 661 auf 950 um fast 50 Prozent gestiegen. Auch in unserem Landkreis gibt es einen Anstieg von 13 Fällen am vergangenen Donnerstag auf über 40 am Donnerstag dieser Woche. Die Inzidenz ist von 68 auf ... mehr »
11.12.2020

Resolution des Kreistages zur Fortführung der Corona-Teststrecken

Der Kreistag des Landkreises Ostprignitz fordert in einer Resolution die Fortführung der zentralen Corona-Teststrecken in Brandenburg, weil diese einen wesentlichen Baustein für eine erfolgreiche Pandemiebekämpfung darstellen. Außerdem wird verlangt, die Finanzierung der Teststrecken sicher zu stellen.
Die Resolution, die sich an die für Brandenburg zuständige Kassenärztliche Vereinigung richtet, ist vom Landrat, von der Vorsitzenden des Kreistages ... mehr »
10.12.2020

Landrat begrüßt Finanzierungsvereinbarung für RE6-Streckenausbau

Das Land Brandenburg und die Deutsche Bahn haben die Finanzierungsvereinbarung für die Entwurfs- und Genehmigungsplanung des Streckenausbaus zwischen Neuruppin und Kremmen abgeschlossen. Damit wird der lang ersehnte nächste Schritt in Richtung Engpassbeseitigung beim RE6 ("Prignitz-Express") gemacht.
Bis zur Mitte der 2020er Jahre soll das RE6-Angebot auf zwei Züge pro Stunde zwischen Neuruppin und ... mehr »
10.12.2020

Zweiter COVID-19-Todesfall im Landkreis / 41 Neuinfektionen

im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gibt es leider einen zweiten Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 zu vermelden. Ein älterer Mann aus dem Raum Rheinsberg, der sich in stationärer Behandlung in einer Klinik außerhalb des Landkreises aufgehalten hatte, ist verstorben. Der Landkreis spricht der Familie, den Angehörigen und allen Freunden an dieser Stelle sein herzliches Beileid aus.
Die Zahl der Neuinfektionen im Landkreis ... mehr »
10.12.2020

Sondersitzung des Kreistages am 21. Dezember 2020

Im Nachgang der Kreistagssitzung am 3. Dezember 2020 haben sich die Fraktionsvorsitzenden auf Initiative der Vorsitzenden des Kreistages, Frau Sigrid Nau, diese Woche kurzfristig zu zwei Beratungen des Ältestenrates zusammengefunden. Hierbei ging es um die ausstehende Beschlussfassung zum Haushaltsplan 2021 und die drohende vorläufige Haushaltsführung ab 1. Januar 2021 im Landkreis Ostprignitz-Ruppin.
Der Haushaltsplan 2021, der 41 Prozent Hebesatz zur Kreisumlage enthält, ... mehr »
09.12.2020

29 neue COVID-19-Fälle

Am heutigen Tage gibt es 29 neue SARS-CoV-2-Infektionen in Ostprignitz-Ruppin.
Der Landkreis vermeldet damit den höchsten Wert seit Beginn der Pandemie. Das Infektionsgeschehen im Landkreis ist sehr diffus, das heißt es lässt sich immer weniger auf bestimmte Cluster beziehungsweise Infektionsherde eingrenzen. Bei vielen Neuinfektionen ist der Ursprung unbekannt. Das Gesundheitsamt arbeitet am Limit.
„Ein solches Infektionsgeschehen lässt sich kaum noch ... mehr »
09.12.2020

Weihnachten und Jahreswechsel: Öffnungszeiten des Trichinenlabors

Auch wenn die Kreisverwaltung am 24. und 31. Dezember 2020 geschlossen bleibt, werden im amtlichen Trichinenlabor in Neuruppin an diesen Tagen Proben untersucht. Die Annahme der Trichinenproben zur anschließenden Untersuchung erfolgt innerhalb der gewohnten Zeit von 07:30 bis 09:30 Uhr über den Briefkasten auf der Rückseite des Verwaltungsgebäudes in Neuruppin, Neustädter Str. 14.
Hinweis für Wittstock und ... mehr »
09.12.2020

Weiter coronabedingte Fahrplanänderungen bei der ORP

Die pandemiebedingten Personalengpässe bei der Ostprignitz-Ruppiner Personennahverkehrsgesellschaft mbH (ORP) haben weiterhin Auswirkungen auf den Fahrplan. Die Lage hat sich nach Angaben der ORP noch nicht entspannt. Deshalb müssen zur Sicherstellung des Fahrplanangebots einzelne Fahrplanänderungen und -streichungen auf den Stadtlinien im Zeitraum vom 12. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 fortgeschrieben werden.
Im Einzelnen bedeutet ... mehr »
08.12.2020

25 neue COVID-19-Fälle in Ostprignitz-Ruppin

Am heutigen Tage gibt es 25 neue SARS-CoV-2-Infektionen in Ostprignitz-Ruppin.
In insgesamt drei Fällen ist die Prinz-von-Homburg-Schule in Neustadt betroffen, die Jahrgangsstufen 10, 11 und 12 sind von häuslicher Isolation betroffen.
In einem weiteren Fall gibt es eine Verbindung zur Grundschule Wusterhausen, in einem anderen Fall zum Gymnasium Kyritz. Hier ist die Jahrgangsstufe 12 von häuslicher Isolation betroffen.
Ein Fall betrifft eine Mitarbeiterin des ... mehr »
08.12.2020

Förderung von Heckenpflanzungen im Landkreis

Mit Fördermitteln der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg in Höhe von 71.000 Euro hat die Agrargenossenschaft Plänitz an fünf Standorten zwischen Neustadt (Dosse) und Wusterhausen/Dosse auf über einem Kilometer Länge vierreihige Hecken aus gebietsheimischen Gehölzen pflanzen lassen.
Wie die Stiftung mitgeteilt hat, kamen in den letzten Wochen 1.000 Heister, zum Beispiel Hain-Buchen, Trauben-Eichen, Winter-Linden, Wild-Birnen oder ... mehr »
07.12.2020

Drei neue COVID-19-Fälle in Ostprignitz-Ruppin

Mit dem heutigen Tage gibt es drei neue SARS-CoV-2-Infektionen in Ostprignitz-Ruppin zu vermelden. Diese sind keinem bislang bekannten Cluster oder Infektionsgeschehen im Landkreis zuzuordnen.
Im Zuge eines Datenbankabgleichs sind am heutigen Tage Korrekturen an den Fallzahlen für den Landkreis Ostprignitz-Ruppin vorgenommen worden. In insgesamt sechs Fällen gibt es Veränderungen, wobei es sich in drei dieser sechs Fälle um Verschiebungen innerhalb der Städte, Ämter ... mehr »