Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt


Impfungen10_iconneu_corona_kitasschulen10_iconneu_corona_reisen

10_iconneu_corona_senioren10_iconneu_corona_familienneuInfos zu Testungen

10_iconneu_corona_gesetze10_iconneu_corona_links10_iconneu_corona_kontakte


Informationen

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zum SARS-CoV-2-Virus („Coronavirus“) im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Das Gesundheitsamt des Lankreises hat eine Hotline für wichtige Fragen eingerichtet:

03391/688-5376

Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag 8.00-15.30 Uhr, Freitag 8.00-14.30 Uhr


Kontaktformular Icon

Das Robert-Koch-Institut hat einen Steckbrief zum SARS-CoV-2-Virus veröffentlicht und Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen gegeben. Außerdem finden Sie dort die aktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit.

Aktuelles Infektionsgeschehen in Ostprignitz-Ruppin

Stand
bestätigte Fälle
Veränderungen zum Vortag (Neuinfektionen)
aktive Fälle
Genesungen
Veränderungen zum Vortag
Sterbefälle

5. August 2021

13.45 Uhr

4306
3
12
4120
0
174

Entwicklung der Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Ostprignitz-Ruppin (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) Quelle: www.rki.de

5. August 2021
4. August 2021
3. August 2021
2. August 2021
1. August 2021
31. Juli 2021
30. Juli 2021
5,1
6,1
5,1
5,1
5,1
5,1
5,1

Luca-App

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin nutzt die Luca-App! Mehr Informationen zur Registrierung für Betreiber finden Sie auf der Webseite der Luca-App.

Externer Link: luca

Coronavirus - Nachrichten aus dem Landkreis

Suchergebnis (554 Treffer)

23.03.2020

Was ändert sich mit der neuen Rechtsverordnung?

Am heutigen Montag, 23.03.2020, ist eine neue Rechtsverordnung des Landes Brandenburg in Kraft getreten. Damit gelten – auch in Ostprignitz-Ruppin - weitere, schärfere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus (im Vergleich zur bisherigen Verordnung vom 17.03.2020). Das Ziel: Eine schnelle Corona-Ausbreitung soll verhindert werden, um unser Gesundheitssystem, auch in diesen Krisenzeiten, zu schützen.
Die neue Rechtsverordnung gilt vorerst bis einschließlich ... mehr »
23.03.2020

Aufhebung der Allgemeinverfügung zum Umgang mit Veranstaltungen

Die am 14.03.2020 in Kraft getretene Allgemeinverfügung des Landkreises Ostprignitz-Ruppin zum Umgang mit größeren Veranstaltungen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in der Fassung der am 19.03.2020 in Kraft getretenen Ersten Allgemeinverfügung zur Änderung der Allgemeinverfügung zum Umgang mit größeren Veranstaltungen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 wird aufgehoben.
Es gilt nunmehr die ... mehr »
22.03.2020

Die neue Rechtsverordnung zur Eindämmung des Coronavirus

Am Montag, 23.03.2020, 00:00 Uhr tritt eine neue Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg in Kraft.
Die Verordnung im Wortlaut als PDF
Landesrechtsportal Brandenburg (Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg)
UPDATE 23.03.2020: Mit der o.g. neuen Verordnung des Landes wird die am 14. März 2020 in Kraft getretene Allgemeinverfügung des Landkreises Ostprignitz-Ruppin ... mehr »
22.03.2020

Neue Rechtsverordnung des Landes tritt am Montag in Kraft

Am Montag, 23.03.2020, tritt eine neue Rechtsverordnung der Landesregierung in Kraft, um mit weitergehenden Maßnahmen die Ausbreitung des Coronavirus im Land Brandenburg einzudämmen. Das hat Ministerpräsident Dietmar Woidke am Abend auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben.
Die Einzelheiten in einer Pressemitteilung der Staatskanzlei vom 22.03.2020.
Vorausgegangen war eine Besprechung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer:
Mitteilung der Bundesregierung
... mehr »
22.03.2020

Weitere bestätigte Corona-Infektion im Landkreis

Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gibt es eine weitere bestätigte Infektion mit dem Coronavirus.
Die infizierte Person stammt aus dem Rheinsberger Raum und pendelte bisher berufsbedingt nach Berlin. Die Person hat sich bereits selbst in Isolation begeben, ebenso wie eine weitere Kontaktperson.
Insgesamt gibt es damit - nach jetzigem Stand - sieben bestätigte Coronafälle im Landkreis.
... mehr »