Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Asyl und Integration

Integration von Geflüchteten in und für OPR

Die Hinweise zu Terminen und Neuigkeiten können Sie gerne als Newsletter abonnieren und ggf. hier wieder abbestellen.

Nützliche Neuigkeiten 

Terminhinweise

OKTOBER

  • 21. Oktober 2019, 10 - 18 Uhr | Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstraße 8, Berlin: Fachtagung »Rückkehr um jeden Preis? Migrationspolitik, Beratungsrealität und Situation in den Ländern“, anschließend Abendveranstaltung
  • 21. Oktober 2019, 18 - 19 Uhr: kostenfreies Webinar “Die Kita als sicherer Hafen“ für pädagogische Fach- und Lehrkräfte mit Tipps aus der Praxis und Austausch über Erfahrungen bei der Integration von Kindern mit Flucht- und Migrationshintergrund
  • 21. – 23. Oktober 2019 | Jugendgästehaus Hauptbahnhof, Lehrter Straße 68, Berlin: BumF-Herbsttagung »Gut angekommen?!“  für Fachkräfte, die mit unbegleiteten Minderjährigen arbeiten, Mitarbeitende von Jugendämtern, Trägern der Jugendhilfe, Beratungsstellen und Vormund*
  • 22. – 23. Oktober 2019, 9 – 15 Uhr | Schwedt: kostenfreie Fortbildung „Grundlagen der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten und interkultureller Kompetenz“ vom IQ-Netzwerk
  • 23. Oktober 2019 | Senftenberg: Fortbildung „Umgang mit Sucht, Alkohol und anderen Drogen im Migrationskontext“ von FaZIT; Anmeldung
  • bis 24. Oktober 2019: Abstimmen für den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreis
  • 24. Oktober 2019, 11 – 13 Uhr | Flüchtlingskirche, Wassertorstr. 21 A, Berlin: kostenloses Shooting „Bitte lächeln!“ für das Bewerbungsfoto, Anmeldung erforderlich
  • 24. Oktober 2019, 16 – 20 Uhr | Flüchtlingskirche, Wassertorstr. 21 A, Berlin: Erfolgreich bewerben – Teil 1, kostenloser Workshop „Arbeit finden – was kann ich? Wie suche ich?“, Anmeldung erforderlich
  • 24. - 25. Oktober 2019: Fortbildung „Asylrechtliche, ausländerrechtliche und sozialrechtliche Grundlagen in der Beratung mit Geflüchteten“
  • 25. – 27. Oktober 2019 | ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum Clara Sahlberg, Koblanckstraße 10, Berlin: verdi-Seminar »Ausbildung statt Ausgrenzung: Seminar zur beruflichen Integration von jungen Erwachsenen mit Migrationsgeschichte“
  • 29. Oktober 2019, 10.30 - 17.00 Uhr | Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 2, Berlin: BAGFW Fachtagung „Rechte haben und Rechte durchsetzen - Geflüchtete Frauen stärken. Erkenntnisse und Handlungsbedarf aus der Empowermentarbeit mit geflüchteten Frauen und besonders Schutzbedürftigen“
  • 30. Oktober 2019, 9 – 16 Uhr | Mehrgenerationenhaus, Fichtenauer Weg 53,  Erkner: Fortbildung „Aspekte religiöser Diversität in der Migrationssozialarbeit“; Anmeldung
  • 30. Oktober 2019 | Potsdam: Fortbildung „Asylrechtliches Expertenwissen für die Fachberatungsdienste des Landes Brandenburg“ von FaZIT; Anmeldung

NOVEMBER

  • 02. November 2019, 9 - 18 Uhr | Humboldt Graduate School, Luisenstraße 56, Berlin: Konferenz „Mehrsprachigkeit: Übergänge im Bildungssystem“ vom Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft
  • 05. November 2019, 19 – 21 Uhr | Thalia Kino, Rudolf-Breitscheid-Straße 50, Potsdam: Film "Der zweite Anschlag - Rassistische Gewalt in Deutschland. Eine Anklage der Betroffenen"; Veranstaltung der Opferperspektive e.V. mit Regisseurin und Protagonistinnen
  • 06. November 2019, 10 – 17 Uhr | Hermannswerder, Potsdam: 18. Landesintegrationskonferenz „Zuwanderung, über die keiner redet - Situation, Integrationspraxis und Integrationsbedarfe von Zugewanderten aus der EU sowie Fachkräften aus Drittstaaten“
  • 07. – 08. November 2019 | Berlin: Jahrestagung „Bildung - Macht - Sprache“ des Rats für Migration
  • 12. – 13. November 2019, 9 – 15 Uhr | Potsdam: kostenfreie Fortbildung »Grundlagen der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten und interkultureller Kompetenz“ vom IQ-Netzwerk
  • 13. November 2019, 9 – 16 Uhr| Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V., Urbanstraße 21, Berlin: Fachveranstaltung »Geflohen, traumatisiert und wie weiter?" - Unterstützungswege in der Bearbeitung traumatischer Erlebnisse
  • 19. November 2019 | : Save the Date:  Fachaustausch "Migration und Zugang zum Arbeitsmarkt" im Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO)
  • bis November 2019 | Oranienburg & Königs Wusterhausen: Fortbildungsreihe der Kooperation für Flüchtlinge in Brandenburg (KFB) für Mitarbeiter/innen der Fachberatungsdienste der Migrationssozialarbeit, unterbringungsnahe Migrationssozialarbeit u.a. interessierte Akteure
  • 21. November – 01. Dezember 2019 | Ev. Tagungsstätte Haus Villigst, Iserlohner Straße 25, Schwerte: Asylpolitisches Forum 2019 „Wenn Recht zu Unrecht wird: Wie sichern wir den Flüchtlingsschutz?“

DEZEMBER

  •  05. Dezember 2019, 10 – 15 Uhr | Sharehouse Refugio, Lenaustraße 4, Berlin: Tagung „Mittendrin statt außen vor - Teilhabe von Geflüchteten im Sport“ vom DKJS-Programm „Willkommen im Fußball“

SPÄTER

  • 21. - 22. Februar 2020 | Erfurt:  Vorbereitungstagung zur Interkulturellen Woche 2020
 Regelmäßige Angebote

 

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir sind ein Landkreis der auf Vielfalt als Chance setzt! Im September 2013 hat der Kreistag das Konzept »Mut zur Vielfalt - Willkommenskultur in Ostprignitz-Ruppin« verabschiedet. Darin heißt es: „Das Zusammenleben in unserem Landkreis beruht auf Toleranz, gegenseitigem Verständnis und Respekt gegenüber anderen. Jede Vielfalt, die die kulturelle Basis unserer Gemeinschaft wertschätzt, ist willkommen und bereichert unsere Gesellschaft.“

Es ist unser Ziel, den Menschen, die in unserem Landkreis leben, ein Umfeld zu schaffen, in dem Sie sich gut aufgehoben fühlen. Dies gilt uneingeschränkt auch für diejenigen Menschen, die in den letzten Monaten vor Krieg und Terror bei uns Schutz suchten.

Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Vereine und Ehrenamtliche übernehmen gemeinsam die Aufgabe einer aktiven Integration. Der Landkreis bemüht sich, alle relevanten Informationen für eine erste Orientierung bereit zu stellen:

  • Für Neuankömmlinge rund um die Themen Asyl und die Verwaltung in OPR
  • Für Bürgerinnen und Bürger, die ehrenamtlich tätig werden möchten
  • Rund um das Themenfeld Arbeitsmarkt und Ausbildung

Wir setzen klare Signale, damit Menschen spüren, dass sie im Landkreis Ostprignitz-Ruppin willkommen sind. Ich danke allen, die sich jetzt und zukünftig für eine erfolgreiche Integration einsetzen. 

Ralf Reinhardt
Landrat

Ihre Ansprechpartnerin

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin bemüht sich um Koordination und Beratung aller Angebote, Projekte und Ideen zur Unterbringung und Integration der Flüchtlinge. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und unterstützen Ihre Maßnahmen, falls Sie Bedarf haben. Für Projektvorschläge, thematische Anfragen oder sonstige Anliegen rund um das Thema Integration von Flüchtlingen wenden Sie sich bitte an die Referentin für Flüchtlingsintegration.
Zur Fachtagung »5 Jahre Flüchtlingsintegration im Landkreis Ostprignitz-Ruppin“, die am 09. Mai 2019 in der Kreisverwaltung in Neuruppin stattfand, wurde eine Fotodokumentation erstellt; der Stand zum Marathon Integration in OPR wurde ausgiebig diskutiert.

Frau Kerstin Brendler

Tel.: 03391 – 688 2229
kerstin.brendler@opr.de