Sprungziele
Seiteninhalt

Linden-Schule, Kyritz

Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“


Kyritz - Linden-Schule

Die seit 2003 unter dem Namen Linden-Schule betriebene kreisliche Einrichtung liegt im Kyritzer Nord­westen und ist über diverse Buslinien der Ost­prignitz-Rup­piner Personen­nahverkehrsgesellschaft schnell zu erreichen. Das 1983 bezogene Schulgebäude bietet derzeit 129 Schüler:innen lebensnahen und alltagspraktischen Unterricht.

Die als Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Lernen" betriebene Linden-Schule richtet ihr Angebot explizit an Kinder und Jugendliche mit Lern­schwächen und ermöglicht durch gezielte Unterstützung in einer Klassen­gemeinschaft eine hohe Lern­motivation durch Er­folgserlebnisse.

Insbesondere durch die Ganztagsangebote seit dem Jahr 2008 können Schüler:innen der Linden-Schule Kyritz individuell gefördert werden, um durch die Minimierung von Lern­defiziten und -rückständen die Möglich­keiten der gesellschaftlichen Teilhabe zu stärken. Ein Fachkabinett Physik/Chemie, sowie das „Grüne Klassenzimmer“ bieten Raum für fachpraktischen Unterricht. Ein Hort ist der Schule angegliedert.

Neben den vielfältigen Wahlpflichtbereichen und Praxis­lern­phasen stehen den Lernenden auch Programme zur Gewalt- und Suchtprävention zur Verfügung. Über die in Ko­operation mit der Jugendhilfe Nordwestbrandenburg angebotene Schulsozialarbeit werden die Problemlagen der jun­gen Menschen schnell erkannt, um durch moderne padögogische Methoden in Kriesenfällen umfassend beraten und unterstützen zu können. Die Schule nimmt an vielen Wettbewerben, wie beispielsweise „fifty-fifty – Energiesparen an Schulen“, teil.

Die Linden-Schule hat im Jahr 2015 den Landespreis des bundesweiten Wettbewerbs "Starke Schule" mit dem 3. Platz belegt. Dieser Wettbewerb prämiert die gute Vorbereitung der Schüler:innen auf die Berufswelt, in diesem Falle mit der besonderen Kompetenzentwicklung als „Streitschlichter“ und „Ordner“ im Schulalltag. Im Jahr 2016 erhielt die Schule den Förderpreis Nordwestbrandenburg mit dem Projekt „Zukunftsfähige grüne Berufe“. Im Kunstbereich werden mit Unterstützung von Künstler:innen auch für die Öffentlichkeit sichtbare Projekte umgesetzt, wie das Kunstwerk "Lindenblatt" oder eine Graffitiwand.


Schulleitung und Sekretariat


Frau Bettina Alisch

Linden-Schule
Schulleitung

Perleberger Straße 53
DE-16866 Kyritz

033971 73205
033971 32733
afskyritz@t-online.de

Adresse exportieren

Frau Kathrin Werblow

Linden-Schule
Sekretariat

Perleberger Straße 53
DE-16866 Kyritz

033971 73205
033971 32733
afskyritz@t-online.de

Adresse exportieren

Seite zurück Nach oben