Sprungziele
Seiteninhalt
Am Mittwoch, 17. November 2021, dreht sich in der Stadtbibliothek Neuruppin bei der letzten Veranstaltung des diesjährigen "Literarischen Bilderbogens" alles um Marlene Dietrich.

Zwei Jahrzehnte lang verkörperte die Sängerin und Schauspielerin Patricia Prawit die Rolle der Dietrich in einer glamourösen Gala-Show. Mit ihrem neuen Lese-Konzert "Marlene Dietrich - Nachtgedanken" nähert sie sich nun dem unsterblichen Mythos Marlene Dietrich von einer anderen Seite: eine unterhaltende Mischung aus Gedichten, Anekdoten, Bildern und Musik gibt dem Zuschauer fernab von den sich stets wiederholenden Marlene-Dietrich Biografien und -Klischees Einblicke in weniger bekannte Facetten der Ausnahme-Künstlerin.

Die Gedichte der Dietrich offenbaren neben der selbstbewussten Perfektionistin eine verletzliche und zuweilen unverstandene Schauspielerin, Sängerin, Liebhaberin, Stil-Ikone, Mutter und emanzipierte Frau.

Die Lesung beginnt am 17. November 2021 um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr). Eintrittskarten zu zwölf, ermäßigt zehn Euro gibt es direkt in der Neuruppiner Stadtbibliothek, telefonisch unter 03391/3555204 oder per E-Mail an bibliothek@altes-gymnasium-neuruppin.de.

Weitere Informationen unter: www.literarischer-bilderbogen.de

Patricia Prawit liest und singt über die Dietrich. © David Beecroft
Patricia Prawit liest und singt über die Dietrich. © David Beecroft
Seite zurück Nach oben