Sprungziele
Seiteninhalt

Landrat Ralf Reinhardt hat in Neuruppin fünf Soldaten des Versorgungsbataillons 142 aus Hagenow in Mecklenburg-Vorpommern feierlich verabschiedet, die seit November bei der Kontaktnachverfolgung im Gesundheitsamt zum Einsatz gekommen sind.

Ralf Reinhardt: "Ich danke allen Soldaten für die geleistete Arbeit in den vergangenen Wochen bei uns in Ostprignitz-Ruppin. Angesichts der leider weiter hohen Fallzahlen, die uns tagtäglich erreichen, ist die Unterstützung durch die Bundeswehr eine wichtige und wertvolle Hilfe, für die ich sehr dankbar bin."

Die Soldaten werden nun abgelöst durch Reservisten aus dem Landeskommando Brandenburg, die ebenfalls das Gesundheitsamt im Kampf gegen das Coronavirus unterstützen werden. Insgesamt werden 21 Soldaten der Bundeswehr in Ostprignitz-Ruppin unterstützend eingesetzt, und zwar 16 bei den Impfeinsätzen des Landkreises sowie fünf bei der Kontaktnachverfolgung.

Landrat Ralf Reinhardt verabschiedet Soldaten in Neuruppin. © Landkreis OPR
Landrat Ralf Reinhardt verabschiedet Soldaten in Neuruppin. © Landkreis OPR


Seite zurück Nach oben