Sprungziele
Seiteninhalt

Aufgrund der regen Nachfrage bei den Corona-Schutzimpfungen des Landkreises Ostprignitz-Ruppin wird das Impfangebot in dieser Woche ausgeweitet.

Zusätzlich zu den bereits feststehenden Impftagen im Neuruppiner OSZ am morgigen Dienstag (28.12.) und Mittwoch (29.12.) wird es am kommenden Donnerstag, 30. Dezember 2021, im Haus B des Oberstufenzentrums (OSZ) an der Alt Ruppiner Allee 29 - ebenfalls in der Zeit von 9 bis 15 Uhr - einen Extra-Impftag geben. Möglich sind auch dann ohne Voranmeldung Erst-, Zweit-, und Boosterimpfungen gegen das Coronavirus Sars-CoV-2.

Genutzt werden je nach Verfügbarkeit die mRNA-Vakzine von Moderna und Biontech/Pfizer. Boosterimpfungen sind ab einem Zeitabstand von drei Monaten nach der letzten Covid-19-Impfung möglich.

Zu den Impfungen sind ein Ausweisdokument, die Krankenkassenkarte, das Impfbuch (falls vorhanden) und möglichst auch die ausgefüllten Formulare zur Impfung mit mRNA-Impfstoffen, die auf www.brandenburg-impft.de zu finden sind, mitzubringen. Das Vorhandensein aller Dokumente und Formulare spart vor Ort viel Zeit und reduziert mögliche Warteschlangen.

Darüber hinaus gibt es in Neuruppin weiterhin die Möglichkeit, sich in den Ruppiner Kliniken mit oder ohne Termin zu den jeweiligen Öffnungszeiten impfen zu lassen.

Alle Informationen zu sämtlichen Impfangeboten in Ostprignitz-Ruppin finden Sie auf der Corona-Sonderseite des Landkreises.

Seite zurück Nach oben