Sprungziele
Seiteninhalt

Am Freitag, 28. Januar 2022, geht der Impfbus des Landkreises wieder auf Tour durch Ostprignitz-Ruppin. Von 14 bis 16 Uhr macht der Impfbus Station am Gemeindehaus in Herzberg (Mark) Am Eichholz 32. Anschließend fährt der Impfbus weiter nach Flecken Zechlin, wo er an der Feuerwache an der Bahnhofstraße von 18 bis 20 Uhr stehen wird.

Angeboten werden für alle ab 12 Jahren Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit den Vakzinen von Biontech/Pfizer oder Moderna - je nach Verfügbarkeit. Boosterimpfungen sind frühestens drei Monate nach der Zweitimpfung möglich.  Minderjährige Impfwillige unter 16 Jahren müssen zur Impfung von mindestens einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Für die medizinische Beratung vor der Impfung steht immer ein:e Ärzt:in vor Ort zur Verfügung.

Anders als bei früheren Einsätzen des Impfbusses ist in Flecken-Zechlin und Herzberg nur eine Impfung nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Auf diese Weise soll zum einen sichergestellt werden, dass der Impfbus auch wirklich ausgelastet ist und zum anderen sollen aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse Wartezeiten vermieden werden, erklärt Landrat Ralf Reinhardt. Für die Nachbeobachtung der Impflinge werden in Flecken Zechlin die Räume der Feuerwehr und in Herzberg das Gemeindehaus genutzt.

Terminbuchung für Herzberg (14 bis 16 Uhr):  https://corona-test-opr.appointmind.net/?cap=ZTQw

Terminbuchung für Flecken Zechlin (18 bis 20 Uhr): https://corona-test-opr.appointmind.net/?cap=ZTY5

Zu den Impfungen sind ein Ausweisdokument, die Krankenkassenkarte sowie das Impfbuch (falls vorhanden) und wenn möglich die ausgefüllten Formulare zur Impfung mit mRNA-Impfstoffen, die auf www.brandenburg-impft.de zu finden sind, mitzubringen.

Seite zurück Nach oben