Sprungziele
Seiteninhalt

In Zusammenhang mit Baumaßnahmen weist das Amt für öffentliche Sicherheit und Verkehr des Landkreises auf bevorstehende Straßensperrungen in Neuruppin und Lindow (Mark) hin.

Lindow (Mark):

Vom 31. Januar bis 2. Februar 2022 wird es wegen der Verlegung von Leitungen zu einer Vollsperrung der L19 - Straße des Friedens - in Höhe des Marktplatzes kommen. Die Umleitung erfolgt großräumig über die B167 Herzberg-Löwenberg-B96-Gransee-L22 Keller. Für die Durchfahrt der Rettungskräfte wurden zusätzliche Halteverbote für die August-Fischer-Str./Mittelstraße angeordnet. Anwohnerparken ist in diesen drei Tagen in den beiden Straßen nicht möglich.

Für den ÖPNV werden nachfolgende Ersatzfahrzeiten für die Linie 764 von Neuruppin - Alt Ruppin - Wulkow - Schönberg nach Lindow angeboten:

Abfahrten: 06:33; 09:33; 12:33; 16:33 und 18:33 Uhr, Rückfahrten: 07:00; 10:00; 13:00; 17:00 und 19:00 Uhr

Neuruppin:

Vom 31. Januar bis 31. März 2022 gibt es im Bereich der Kreuzung Artur-Becker-Str./Fehrbelliner Straße eine halbseitige Sperrung der Fehrbelliner Straße. Eine Baustellenampel wird hier den Verkehr regeln. Grund für die Teilsperrung ist der Ausbau der Einmündung Artur-Becker-Straße.

Die Doppeleinfahrt der FA Plötz & NWG (Nr. 130/129) wird gesperrt. Die Zufahrt ist für Feuerwehr und Anwohner über die zweite Zufahrt linksseitig der FA Plötz/Fontane Döner und der NWG (Nr. 122) weiter möglich.

Für die Fußgängerführung stadtauswärts wird ein Notweg auf der Mittelspur der Fehrbelliner Straße eingerichtet.


Seite zurück Nach oben