Sprungziele
Seiteninhalt

Sie haben einen qualifizierten Schnelltest durchgeführt, beispielsweise in einer Apotheke, in einem Schnelltestzentrum oder beim Arzt, der ein positives Ergebnis zur Folge hatte?

Sie gelten dann als positiv getestete Person. Das Ergebnis wird von der Teststelle an das zuständige Gesundheitsamt an Ihrem Wohnort gemeldet. Gemäß der Dritten Allgemeinverfügung des Landkreises Ostprignitz-Ruppin, vom 6. Mai 2022, müssen Sie sich direkt in häusliche Quarantäne begeben. Hierfür bedarf es keine gesonderte Anordnung durch das Gesundheitsamt.

Die Isolation endet nach fünf Tagen, wenn in den letzten 48 Stunden keine Symptome aufgetreten sind. Bei fortbestehenden Symptomen verlängert sich der Absonderungszeitraum, bis 48 Stunden Symptomfreiheit erreicht sind, längstens bis zum zehnten Tag. Es wird empfohlen, eine freiwillige wiederholte (Selbst-)Testung beginnend nach Tag fünf mit Antigenschnelltesten durchzuführen. Im Falle eines positiven Tests nach dem zehnten Tag sollte eine Selbstisolation bis zum Vorliegen eines negativen Testergebnisses erfolgen.

Informieren Sie bitte Ihre engen Kontaktpersonen. Diese sollen möglichst in den Folgetagen Schnelltests durchführen und auf Symptome achten.

Seite zurück Nach oben