Sprungziele
Seiteninhalt

In Alt Ruppin beginnen am Montag, 28. März 2022, die Sanierungsarbeiten auf der Bundesstraße B 122. Zwischen Breite Straße und dem Ortsausgang Alt Ruppin wird die Fahrbahn auf einer Länge von ca. 615 Metern in zwei Bauabschnitten saniert.

Wie der zuständige Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg mitteilt, wird im ersten Bauabschnitt die B 122 von der Breiten Straße bis zur Gartenstraße ausgebaut. Dafür wird die Friedensstraße vollgesperrt. Die Einmündung der Breiten Straße wird einspurig über eine Baustellenampel geregelt. Die Bushaltestelle wird von der Schule zum Triangelplatz versetzt und die Rheinsbergerstraße ist bis zur Breiten Straße wieder als Einbahnstraße befahrbar. Während der Bauzeit ist in der Gartenstraße, Höhe Hausnummer 14, das Parken ohne zeitliche Begrenzung möglich.

Der zweite Bauabschnitt startet in den Sommerferien 2022 in der Rheinsbergerstraße. Die für diesen Zeitraum gültige Straßenführung innerhalb Alt Ruppins soll rechtzeitig bekannt gegeben werden. Die betroffenen Anwohner:innen werden über die Zufahrtsmöglichkeiten zu ihren Grundstücken per Handzettel informiert.

Der Verkehr auf der B 122 wird großräumig umgeleitet. Von Neuruppin kommend geht es von der B 167 hinter Wulkow auf die Kreisstraße K 6802 bis nach Schönberg (Mark). Von dort wird der Verkehr auf die Landesstraße L 19 durch Lindow (Mark) bis nach Dierberg wieder auf die B 122 geleitet bzw. in umgekehrt Reihenfolge.

In Vorbereitung der Baumaßnahme wurden Anfang dieses Jahres 51 Bäume in der Rheinsberger Straße und sechs Bäume in der Friedensstraße gefällt. Für die Baumfällungen sind Ausgleichsmaßnahmen geplant. Der Landesbetrieb wird in einem ersten Schritt 72 Bäume nachpflanzen, weitere sollen folgen. 

Der Landesbetrieb bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer:innen um Verständnis für die Einschränkungen im Zuge der Sanierungsarbeiten.

Informationen zu den aktuell bestehenden Baustellen im Land finden Sie kurzgefasst im Baustelleninformationssystem des Landesbetriebs:

https://www.ls.brandenburg.de/ls/de/bauen/baustelleninformationssystem/

Seite zurück Nach oben