Sprungziele
Seiteninhalt

Ab dem 16. Mai 2022 melden sich Neuankömmlinge bitte direkt bei der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Brandenburg, Poststraße 72 in 15890 Eisenhüttenstadt. Dort erfolgen fortan Aufnahme und Registrierung sowie die Verteilung aller Schutzsuchenden auf die Städte und Landkreise im Rahmen des Aufnahmesolls nach dem Königsteiner Schüssel unter Berücksichtigung bereits im Bundesgebiet bestehender familiärer Bindungen. Familienzusammenführungen in den Landkreis bleiben damit möglich. Eine vorherige Kontaktaufnahme mit der Ausländerbehörde des Landkreises ist nicht erforderlich.

Seite zurück Nach oben