Sprungziele
Seiteninhalt

Kinder der Ev. Stephanus Kita in Kyritz freuen sich über den Besuch des Landrates

Die Kinder der Stephanus Kita freuten sich über den Besuch des Landrates © Landkreis OPR
Die Kinder der Stephanus Kita freuten sich über den Besuch des Landrates © Landkreis OPR

Gehört ein Computer zu den Wünschen, die man unbedingt zum Leben braucht? Der kleine Lukas aus der Ev. Stephanus Kita in Kyritz ist davon überzeugt. Zwar könne man ihn weder essen, trinken und das Gerät sei auch keine wärmende Jacke, aber man könne mit ihm all das bestellen, verkündet er stolz. Da man sich beim Wünsche-Mitmachkino im Rahmen des wikilino-Bildungsprogramms jedoch gerade auf Zeitreise in der Steinzeit befand, konnte Kursleiterin Mandy Keil von der Momelino gGmbH jedoch dem pfiffigen Vorschüler entgegenhalten, dass es wohl für den Computer in der Steinzeit an Stromanschlüssen gemangelt hätte. Also landete der PC in der Box für die Wünsche, die von Herzen kommen, aber die man nicht unbedingt zum Leben braucht. Daneben gibt es auch noch die lebensnotwendigen Wünsche sowie die, mit denen man anderen Menschen eine Freude machen oder ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern kann. Den Kindern fallen für die letzte Kategorie spontan das Quatschmachen, aber auch die Hilfe für die Mama ein.

Zahlreiche interaktive Aufgaben laden die Kinder zum Mitmachen ein. © Landkreis OPR
Zahlreiche interaktive Aufgaben laden die Kinder zum Mitmachen ein. © Landkreis OPR

Es geht um verschiedene Arten von Wünschen sowie spielerisch um die Geschichte des Geldes, die Entwicklung  des Handels und um Grundbedürfnisse beim Workshop „Mitmachkino Wünsche“, der mit finanzieller Unterstützung der Stiftung für den Landkreis Ostprignitz-Ruppin aktuell gerade an fünf Kitas (Kita Wirbelwind und Hort Sonnenschein in Neuruppin, Hort Kinderland in Wittstock/Dosse und die AWO-Kita Krümelkiste in Flecken Zechlin) im Landkreis stattgefunden hat. Als Stiftungsratsvorsitzender überzeugte sich Landrat Ralf Reinhardt nun selbst davon, wie gut das Geld für diese Bildungsprogramme angelegt ist. „Die Förderung von Kindern und Bildung in der Region ist ein wichtiger Schwerpunkt unserer Stiftungsarbeit“, betont Ralf Reinhardt. „Für ein gutes Lernen und Chancengleichheit ist es enorm wichtig, dass die Kinder sich wohlfühlen und entspannt den Alltag bewältigen können.“ Ihn begeistert an dem interaktiven Mitmachprogramm von Momelino, dass die Kinder in den sogenannten MINT-Fächern, also die naturwissenschaftlichen Fachbereiche, über einen künstlerischen Ansatz gefördert werden. So erfolgt bei den wikilino-Bildungsprogrammen das innovative Lernen über einen mediengestützten Ansatz in Verbindung mit haptischen Lernmaterialien.

Gemeinsam wird sich für den Antrieb des Raumschiff bewegt. © Landkreis OPR
Gemeinsam wird sich für den Antrieb des Raumschiff bewegt. © Landkreis OPR

Ganz praktisch bedeutet das, dass sich die Vorschüler der Kyritzer Stephanus Kita beim Mitmachkino mit der kleinen Anna und ihrem Finken Max mit Hilfe der Forscherin Linea im Raumschiff auf Zeitreise begeben. Bevor das Raumschiff jedoch in die Vergangenheit reisen kann, sind die Kinder gefordert, denn angetrieben wird das Gefährt mit Körperkraft. Also müssen die Kinder sich ordentlich beim Bewegen anstrengen. Es wird gehopst, marschiert und dann wieder die Arme in die Höhe gestreckt, um aus den Träumen Wolkenkratzer zu bauen. Alle Kinder sind mit Eifer dabei. Auch Landrat Ralf Reinhardt lässt es sich nicht nehmen, bei den bunten Bewegungsliedern mitzumachen, um das Raumschiff anzutreiben.

Aufmerksam folgen die Kinder dem Wünsche-Mitmachkino. © Landkreis OPR
Aufmerksam folgen die Kinder dem Wünsche-Mitmachkino. © Landkreis OPR

Insgesamt gibt es mit dem Wohlfühl-Mitmachkino, das im Spätsommer in verschiedenen Kitas im Landkreis stattfinden wird, dem Bewegungsmusical, dem 3D-Kreativ-Garten, den Ernährungsrezepten und dem Wünsche-Mitmachkino verschiedene Lernbausteine der Wohlfühlreise im Rahmen des von der Momelino gGmbH in Leipzig umgesetzten Bildungsprogrammes, dessen Umsetzung in Ostprignitz-Ruppin neben der Stiftung für den Landkreis auch von der Deutschen Postcode Lotterie unterstützt wird. Die Kinder lernen spielerisch mit wikilino unabhängig von ihren familiären und finanziellen Hintergründen und könnten ihre Talente entfalten, so der Landrat. Er hofft, dass die Kinder so schon frühzeitig auch für naturwissenschaftliche Themen begeistert werden können. Denn auch in Ostprignitz-Ruppin würde besonders in den technischen Berufen der Nachwuchs fehlen. „Wir haben nicht viel Zeit und dürfen kein Talent vergeuden. Mathe und Physik sind die Basis für viele Berufe“, ist Ralf Reinhardt überzeugt. „Ein frühes Heranführen, die Förderung der Neugier, der Neigung und der Talente über einen spielerischen Zugang zur Bildung mit dem Schwerpunkt auf den Naturwissenschaften ist deshalb ein Muss.“

Bewegungen zu Musik lockern das Programm auf. © Landkreis OPR
Bewegungen zu Musik lockern das Programm auf. © Landkreis OPR

An diesem Vormittag sind den Kindern diese weit in die Zukunft reichenden Gedanken des Landrates, mit dem sie aber gerne ein Foto gemacht und über das Wort Spaghettieis gelacht haben, aktuell aber noch relativ egal, sie amüsieren sich lieber beim „Wünsche-Mitmachkino“, wenn die Steinzeit-Familie in einem Supermarkt einkaufen geht.

Das Projekt wird von der Stiftung des Landkreises OPR gefördert. © Momelino gGmbH
Das Projekt wird von der Stiftung des Landkreises OPR gefördert. © Momelino gGmbH

Seite zurück Nach oben