Sprungziele
Seiteninhalt

Erste Änderung der Allgemeinverfügung gem. § 28 Absatz 1 Satz 1, § 29, § 30 IfSG i.V.m. § 2 Absatz 3 und § 3 BbgGDG i.V.m. § 131 Absatz 1 Satz 1 BbgKVerf  zur Absonderung von Verdachts- sowie von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen

Die Allgemeinverfügung gem. § 28 Absatz 1 Satz 1, § 29, § 30 IfSG i.V.m. § 2 Absatz 3 und  § 3 BbgGDG i.V.m. § 131 Absatz 1 Satz 1 BbgKVerf zur Absonderung von Verdachts- sowie von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen vom 05. Mai 2022 wird entsprechend der Weisung des Landes Brandenburg vom 24. Juni 2022 wie folgt geändert:

Unter Punkt 8. der Allgemeinverfügung (Sofortige Vollziehbarkeit, Inkrafttreten, Außerkrafttreten) wird das Datum „30. Juni 2022“ durch das Datum „31. August 2022“ ersetzt.

Der vollständige Wortlaut der Allgemeinverfügung vom 05. Mai 2022 in der Fassung der 1. Änderung vom 29. Juni 2022 mit Begründung und Rechtsbehelfsbelehrung kann beim Gesundheitsamt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin in 16816 Neuruppin, Neustädter Str. 13 sowie hier eingesehen werden.

Neuruppin, den 29. Juni 2022

Ralf Reinhardt

Landrat

Seite zurück Nach oben