Sprungziele
Seiteninhalt

Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts der Sanierung des Radweges zwischen Alt Ruppin und dem Oberstufenzentrum (OSZ) steht kurz bevor. Wie der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg mitteilt, kann voraussichtlich am Montag, 5. September 2022, mit dem zweiten Bauabschnitt zwischen dem OSZ und Neuruppin begonnen werden. Die Fertigstellung ist bis Ende Oktober vorgesehen.

Die Fahrbahn des Radweges entlang der Bundesstraße B 167 wird auf einer Länge von etwa zwei Kilometer zwischen Alt Ruppin und Neuruppin erneuert und verbreitert. Dafür wurde der Radweg gesperrt, der Radverkehr wird über die Fahrbahn der B 167 geleitet. Die Haltestelle am Oberstufenzentrum wird wieder von den Bussen angefahren. Alle die zu Fuß unterwegs sind, werden parallel zum Radweg vorbei an der Musikersiedlung und dem Sportplatz über das Gelände des OSZ geleitet. Auf einem Teilstück zwischen Sportplatz und OSZ-Gelände auf einer Länge von ca. 250 Metern kann nur die B 167 genutzt werden. Auf diesem Abschnitt wird der Verkehr einspurig durch eine Ampelanlage geregelt.

Der Landesbetrieb bittet alle Verkehrsteilnehmer:innen um erhöhte Aufmerksamkeit und Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Seite zurück Nach oben