Sprungziele
Seiteninhalt

Am Montag, 26. September 2022, beginnen die Bauarbeiten für den Neubau der Straßenbrücke im Zuge der Bundesstraße B 5 über die Schwenze zwischen Wusterhausen (Dosse) und dem Kreisverkehr Kampehl. Außerdem sind Instandsetzungsarbeiten an der parallel verlaufenden Geh- und Radwegbrücke geplant, wie der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg mitteilt.

In Zusammenhang mit dem Neubau der Schwenzebrücke wird auch die Fahrbahn in den Rampenbereichen erneuert sowie eine fischotter- und bibergerechte Ausbildung des unterführten Schwenzegrabens und die Ausstattung mit den erforderlichen Schutzeinrichtungen im Bauwerksbereich umgesetzt. Durch den Bau einer Behelfsumfahrung und Verschwenkungen des Geh- und Radwegs, soll der Straßen- sowie der Geh- und Radwegverkehr während der gesamten Bauzeit weitestgehend aufrechterhalten werden.

Begonnen wird mit dem Bau der Umfahrung des Bauwerkes. Voraussichtlich ab dem 24. Oktober 2022 bis Ende Mai 2023 wird dann der Straßenverkehr halbseitig mit Ampelregelung über die Behelfsumfahrung geführt. Die Gesamtfertigstellung des Bauprojekts ist für Ende Juni 2023 vorgesehen.

Seite zurück Nach oben