Sprungziele
Seiteninhalt

Wie der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg mitteilt, beginnen am Dienstag, 4. Oktober 2022, die Bauarbeiten zur Errichtung einer Stützwand zwischen dem parallel zur Bundesstraße B 5 verlaufenden Radweg und der Klempnitz in Wusterhausen/Dosse. Entsprechend dem Verlauf des Radweges, ist die Errichtung der Stützwand auf etwa 153 Meter erforderlich. Auf dem Stahlbetonholm der Stützwand wird die für den Radweg erforderliche Absturzsicherung in Form eines Geländers montiert.

Der östliche Gehweg und die östliche Fahrbahnseite der B 5 an der Klempnitz sind zwischen der Tankstelle und dem Winkelweg gesperrt. Der Verkehr wird abwechselnd auf dem westlichen Fahrstreifen geführt und mit einer Ampel geregelt. Alle, die zu Fuß oder mit dem Fahrraad auf dem östlich gelegenen Geh- und Radweg unterwegs sind, werden auf die westliche Seite und wieder zurück geführt. Die Gesamtfertigstellung ist für Mitte Dezember 2022 vorgesehen.

Seite zurück Nach oben