Sprungziele
Seiteninhalt

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin lässt - wie bereits angekündigt - von heute an bis zum 19. August 2022 die Asphaltdeckschicht der Kreisstraße K 6828 in der Ortslage Seehof (von Karwe kommend hinter der Einengung Ortseingang Seehof bis einschließlich Einengung Ortsausgang Seehof) erneuern. Für die Maßnahme ist eine Vollsperrung erforderlich. Der Verkehr wird weiträumig umgeleitet, eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.

Mit der Baumaßnahme müssen Anwohner:innen mit Einschränkungen rechnen. In der Zeit des Einbaus u.a. der Asphaltdeckschicht ist die Straße in dem Bereich voraussichtlich vom 27. bis 29. Juli 2022 auch für alle Anwohner:innen nicht befahrbar.

Durch die starke Verhärtung der Deckschicht der K 6828 aus dem Jahr 2006 durch u.a. klimatische Einflüsse und dem seither zunehmenden Schwerlastverkehrsanteil sowie der Erhöhung des allgemeinen Verkehrs sind an der Fahrbahn verschiedene Mängel aufgetreten, wie eine schlechte Griffigkeit sowie Risse. Es sind auch Tragfähigkeitsschäden zu verzeichnen, ebenso Schäden an der Entwässerungsrinne. Mit der Zeit gibt es etliche Flickstellen und Risssanierungen. Die Kreisstraße im Bereich Seehof erhält nun eine neue Asphaltdeckschicht kombiniert mit einer Asphalteinlage zur Vorbeugung gegen Risse. Vorhandene Tragfähigkeitsschäden, Risse und die Mängel an den Fugen der Entwässerungsrinnen werden im Rahmen der Baumaßnahme ebenso behoben.

Die geplante Erneuerung schützt die Anwohnerinnen und Anwohner vor Lärmbelästigungen und die tragende Unterlage der Verkehrsfläche im Wesentlichen vor Zerstörung durch eindringende Feuchtigkeit und andere Witterungseinflüsse. Außerdem wird die Griffigkeit der Fahrbahn erhöht.

Seite zurück Nach oben