Sprungziele
Seiteninhalt

Auch der Landkreis Ostprignitz-Ruppin beteiligt sich an der bundesweiten 28-Tage-Biotonnen-Challenge, die am kommenden Montag, 7. November 2022, beginnt und bis zum 4. Dezember laufen wird. Bei dieser Social Media-Aktion, die unter anderem vom Bundesumweltministerium, dem Umweltbundesamt und vom NABU unterstützt wird und an der mehr als 60 Städte und Landkreise teilnehmen, geht es vor allem darum, den großen Nutzen der Biotonne auf einfache und motivierende Weise mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Was beispielsweise viele nicht wissen: Bioabfälle stellen mit rund 40 Prozent die größte Abfallfraktion in der Restmülltonne dar. Dabei ist Bioabfall ein Wertstoff, der gut genutzt werden kann, etwa für die Gewinnung von Kompost.

Mit der 28-Tage-Biotonnen-Challenge wird auf Social Media-Kanälen wie bei Facebook in Form von Posts regelmäßig Wissenswertes rund um den Bioabfall veröffentlicht. Außerdem werden im Rahmen eines Gewinnspiels insgesamt 28 Biotonis verlost, das sind kleine Vorsortierer für Zuhause. Abfallberater Martin Holz: "Unser Ziel bei der Challenge ist es, mehr Menschen für das Thema Bioabfall in unserem Landkreis zu sensibilisieren, damit mehr verwertbare Bioabfälle getrennt vom Restabfall erfasst werden und Fremdstoffe in der Biotonne, wie etwa Plastik, reduziert werden." Bei der Zahl der genutzten Biotonnen befindet sich Ostprignitz-Ruppin übrigens schon auf einem guten Weg, der natürlich noch ausbaufähig ist: Vor zwei Jahren hatten 4.274 Haushalte einen Bioabfall-Behälter, inzwischen sind es immerhin schon 5.244 (Stand Ende Oktober 2022).

Weitere Informationen zur bundesweiten 28-Tage-Biotonnen-Challenge

Die Facebook-Seite des Landkreises Ostprignitz-Ruppin

Martin Holz, Abfallberater des Landkreises, mit den Biotonis, die es bei der 28-Tage-Biotonnen-Challenge zu gewinnen gibt.. © Landkreis OPR
Martin Holz, Abfallberater des Landkreises, mit den Biotonis, die es bei der 28-Tage-Biotonnen-Challenge zu gewinnen gibt.. © Landkreis OPR

Seite zurück Nach oben